Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

11.06.2019

Das Passspiel beschleunigen

Schnelles Passspiel trägt maßgeblich zur Spielgeschwindigkeit bei. Die Qualität des Passspiels ist in diesem Zusammenhang natürlich entscheidend. Auf eine schnelle Ballkontrolle und eine effektive Weiterleitung kommt es an – und das mit nur wenigen Kontakten. Diese Einheit fördert das Zusammenspiel und fordert die Spieler in ihrer Reaktions- und Handlungsschnelligkeit.

©

Pass-Stange

Organisation

  • Ein 20 x 20 Meter großes Feld mit 4 Hütchen und einer mittleren Stange errichten
  • Die Spieler an den Hütchen verteilen
  • Die ersten Spieler haben einen Ball

Ablauf

  • Die Spieler umdribbeln die Stange von rechts, passen zum nächsten Spieler am linken Hütchen und laufen dem Ball nach.
  • Der Passempfänger nimmt das Zuspiel direkt wieder um die Stange an und mit.

Variationen

  • Die Stange von links umdribbeln und nach rechts passen.
  • An der Stange vorbei dribbeln und zum gegenüberliegenden Hütchen passen.
  • Nach dem Pass zum eigenen Hütchen zurücklaufen.

Tipps und Korrekturen

  • Beim Umdribbeln der Stange von rechts mit rechts passen, beim Umdribbeln von links mit links passen.
  • Nur bei freiem Passweg spielen.
©

Pass-Stange mit Wettkampf

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Auf jeder Seitenlinie ein Minitor aufstellen
  • Jeder Spieler hat einen Ball

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando umdribbeln die ersten Spieler die Stange von rechts und passen ins gegenüberliegende Minitor.
  • Welche Gruppe erzielt zuerst 10 Treffer?

Variationen

  • Die Stange von links umdribbeln.
  • Ins nebenstehende Minitor passen.
  • Nur den jeweils ersten Treffer zählen.

Tipps und Korrekturen

  • Beim Umdribbeln der Stange von rechts mit rechts passen, beim Umdribbeln von links mit links passen.
  • Nach Umdribbeln der Stange den direkten Abschluss forcieren.
  • Nach jedem Pass holen die Spieler ihren Ball und stellen sich bei ihrer Gruppe wieder an.
  • Jede Gruppe zählt ihre Treffer laut mit.
©

Minitor-Pass-Spiel I

Organisation

  • Ein 20 x 40 Meter großes Feld mit Minitoren errichten
  • Auf einer Seitenlinie 2 weitere Minitore nebeneinander aufstellen
  • Auf jeder Seitenlinie 2 Starthütchen markieren
  • 2 Teams bilden und jeweils an 2 Starthütchen gegenüber verteilen
  • Die Spieler neben den Minitoren haben Bälle
  • Der Trainer steht mit Bällen zwischen den Minitoren

Ablauf

  • Die ersten Spieler dribbeln ins Feld und passen zum Mitspieler gegenüber.
  • Der Passempfänger nimmt innerhalb des Feldes an und passt ins Minitor.
  • Das Team, das zuerst trifft, erhält vom Trainer den Pass zum 2 gegen 2.

Variationen

  • Mit dem zweiten Ballkontakt ins Minitor passen.
  • Direkt ins Minitor passen.
  • Die Spieler jedes Teams diagonal gegenüber postieren.

Tipps und Korrekturen

  • Jedes 2 gegen 2 endet, sobald der Ball verspielt ist.
  • Nach einem Treffer weiterspielen lassen.
  • Nach jedem Durchgang stellen sich die Spieler am anderen Starthütchen an.
©

Minitor-Pass-Spiel II

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Gegenüber den Minitoren jeweils ein weiteres Starthütchen aufstellen
  • Die Spieler jedes Teams an jeweils 3 Starthütchen postieren

Ablauf

  • Die ersten Spieler dribbeln ins Feld, passen zum Mitspieler gegenüber, der den Ball prallen lässt.
  • Dieser passt zum Spieler am dritten Starthütchen, der den Ball im Feld annimmt und ins Minitor passt.
  • Das Team, das zuerst trifft, spielt der Trainer zum 3 gegen 3 an.

Variationen

  • Mit 2 Kontakten passen.
  • Direkt passen.
  • Die Spieler jedes Teams versetzt gegenüber postieren.

Tipps und Korrekturen

  • Jedes 3 gegen 3 endet, sobald der Ball ausgespielt wurde.
  • Nach einem Treffer weiterspielen lassen.
  • Wird der Ball zu schnell verspielt, spielt der Trainer einen weiteren Ball ein.
  • Nach jedem Durchgang wechseln die Spieler im Uhrzeigersinn zum nächsten Starthütchen.
©

Wechsel-Turnier mit Zuspielern

Organisation

  • Ein 20 x 40 Meter großes Feld markieren
  • Auf jeder Grundlinie 2 Minitore errichten
  • 3 Teams bilden
  • 2 Teams im Feld und die Spieler des dritten Teams als Anspieler auf jeder Linie postieren

Ablauf

  • 2 Teams spielen im 4 gegen 4.
  • Die Anspieler spielen mit den Ballbesitzern zusammen.
  • Nach jedem Treffer wechseln die Anspieler mit dem unterlegenen Team Position und Aufgabe.

Variationen

  • Die Anspieler spielen mit 2 Kontakten.
  • Die Anspieler spielen direkt.

Tipps und Korrekturen

  • Schnelle Wechsel nach einem Treffer einfordern.
  • Die Spieler des unterlegenen Teams müssen sich schnell abstimmen und die freigewordenen Positionen besetzen.