Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

07.01.2020

Die Halle nutzen

Unterschiedliche Spielfeldformen, verschiedene Geräte als Tore und das variable Nutzen der Hallenwände fördern gewisse Verhaltensweisen der Spieler. So unterstützt ein Vierecks-Feld mit zentralen Toren vor allem das Spiel zur Grundlinie. In einem Dreiecksfeld sind vermehrte Spielverlagerungen sinnvoll, wohingegen das Spielen in einer Raute zu einem zielstrebigen Angriffsspiel vor den Toren führt. In dieser Einheit nutzt der Trainer all die genannten Formen, wodurch die Spieler stetig wechselnden Anforderungen ausgesetzt sind. Spiel und Spaß sind garantiert!

 

©

Fußball-Squash

Organisation

  • 2 Turnkästen in der Hallenmitte aufstellen
  • Vor und hinter jedem Turnkasten ein Starthütchen markieren
  • Die Spieler an die Starthütchen verteilen
  • Die jeweils ersten Spieler haben 1 Ball

Ablauf

  • Die Spieler passen nacheinander gegen den Turnkasten und laufen zurück zum Starthütchen.
  • Wenn eine Gruppe den Turnkasten nicht trifft, erhalten die anderen Gruppen 1 Punkt.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Gruppe sammelt die meisten Punkte?

Variationen

  • Mit 2 Kontakten spielen.
  • Im Direktspiel agieren.
  • Im Wechsel mit rechts und links passen.

Tipps und Korrekturen

  • Gegebenenfalls eine Zone um die Turnkästen markieren, die die Spieler nicht betreten dürfen.
  • Nach einem Fehlpass die Punkte vergeben und einen neuen Durchgang starten.
  • Nach jedem Pass sofort zur Seite ausweichen und am Starthütchen anstellen.
©

Fußball-Squash-Rundlauf

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Die Spieler an 2 gegenüberliegenden Starthütchen bilden 1 Team

Ablauf

  • Die Spieler passen nacheinander gegen den Turnkasten und laufen zum Starthütchen gegenüber.
  • Wenn ein Team den Turnkasten nicht trifft, dann erhält das andere Team 1 Punkt.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team sammelt die meisten Punkte?

Variationen

  • Die Spieler an 2 nebeneinanderliegenden Starthütchen bilden 1 Team.
  • Die Spieler an 2 diagonal gegenüberliegenden Starthütchen bilden 1 Team.
  • Mit 2 Kontakten spielen.
  • Im Direktspiel agieren.

Tipps und Korrekturen

  • Gegebenenfalls eine Zone um die Turnkästen markieren, die die Spieler nicht betreten dürfen.
  • Nach einem Fehlpass die Punkte vergeben und einen neuen Durchgang starten.
  • Die Spieler auf das Prinzip "Einfalls- gleich Ausfallswinkel" hinweisen.
©

Vierecks-Feld

Organisation

  • Die gesamte Halle als Spielfeld markieren
  • Mittig 2 Turnkästen als Tor nebeneinander aufstellen
  • 3 Teams bilden
  • 2 Teams im Feld und 1 Team auf einer Grundlinie postieren

Ablauf

  • 4 gegen 4 auf die Turnkästen.
  • Jedes Team greift auf eine Seite der Turnkästen an und verteidigt die andere Seite.
  • Nach jedem Treffer wechselt das dritte Team mit der Mannschaft, die das Gegentor kassiert hat.
  • Das eingewechselte Team greift auf die gegenüberliegende Seite der Turnkästen an.
  • Das ausgewechselte Team postiert sich auf der Grundlinie.

Variationen

  • Die Teams greifen auf beide Seiten der Turnkästen an.
  • Das Wechsel-Team greift auf die zugewandte Seite der Turnkästen an.

Tipps und Korrekturen

  • Gegebenenfalls ein Zone um die Turnkästen markieren, die die Spieler nicht betreten dürfen.
  • Nach einem Treffer verlässt das unterlegene Team sofort das Spielfeld.
  • Die seitlichen Hallenwände als Banden nutzen.
©

Dreiecks-Feld

Organisation

  • Mit 1 Tor und 2 Kleinkästen ein dreieckiges Feld gemäß Abbildung markieren
  • 3 Teams bilden
  • Der Trainer steht mit Bällen zwischen den Kästen

Ablauf

  • 4 gegen 4 gegen 4.
  • Jedes Team verteidigt ein Tor und greift auf die anderen beiden Tore an.
  • Geht der Ball ins Aus, spielt der Trainer einen neuen Ball ein.

Variationen

  • Das Team, das das Tor verteidigt, stellt einen Torhüter.
  • Auf ein Trainerkommando "Wechsel" rücken die Teams im Uhrzeigersinn weiter und verteidigen das entsprechende Tor.

Tipps und Korrekturen

  • Nicht nur das eigene Tor verteidigen, sondern aktiv vor den anderen Toren Bälle gewinnen.
  • Die Teams regelmäßig die Tore wechseln lassen.
©

Rauten-Feld

Organisation

  • Mit 2 Turnkästen und 2 Toren ein Rauten-Feld gemäß Abbildung markieren
  • 2 Teams mit Torhütern bilden

Ablauf

  • 5 gegen 5 auf die Tore mit Torhütern bzw. Turnkästen.
  • Jedes Team greift auf 1 Tor und 1 Turnkasten an.

Variationen

  • Ein Team greift auf die Tore, das andere Team auf die Turnkästen an.
  • Jedes Team greift auf 1 Tor und beide Turnkästen an.
  • 2 neutrale Torhüter benennen: Die Ballbesitzer greifen auf alle Tore und Turnkästen an.
  • 2 neutrale Torhüter benennen: Welches Team trifft zuerst bei beiden Toren und beiden Turnkästen?

Tipps und Korrekturen

  • Die Torhüter regelmäßig wechseln.
  • Das Spielfeld als Achteck markieren und die Hallenwände als Banden nutzen.
  • Gegebenenfalls die gesamte Halle als Spielfeld nutzen und so den Spielraum vergrößern.