Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

04.04.2017

Zu dieser Trainingseinheit

Im Mittelpunkt der heutigen Trainingseinheit steht das Fintieren am Flügel. Die Spieler sollen die Bedeutung eines variantenreichen Dribblings zur Vorbereitung von Torchancen kennenlernen. Im Vergleich zum Fintieren im Zentrum haben die Spieler am Flügel mehr Raum. Entsprechend ist das Tempo ein wichtiger Faktor, der mit zunehmender Dauer und auch Sicherheit der Spieler gesteigert werden soll. Die Übungen werden ohne Gegnerdruck durchgeführt – dadurch können sich die Spieler verstärkt auf die korrekte Ausführung der Finten konzentrieren können und mehr Sicherheit in den Abläufen gewinnen.

©

Finten-Kopierer

Organisation

  • Ein Feld markieren
  • Spielerpaare bilden
  • Die Spieler mit je 1 Ball in 2 Ecken des Feldes aufstellen

Ablauf

  • Die Spieler dribbeln jeweils nebeneinander von Hütchen zu Hütchen.
  • Der Spieler auf der Innenseite macht eine Finte vor, die von seinem Partner kopiert werden muss.
  • Unmittelbar vor dem nächsten Hütchen tauschen die beiden Spieler die Positionen.

Variationen

  • Der Trainer gibt eine Auswahl von Finten vor, die gewählt werden können.
  • Nur mit rechts/links dribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler sollten die Aktionen zunächst mit lockerem Tempo ausführen.
  • Darauf achten, dass das jeweils nachfolgende Spielerpaar einen kleinen Abstand wahrt, um die anderen nicht zu behindern.
  • Nicht zu schwere Finten wählen, damit diese einfach zu kopieren sind.
©

Steher-Rennen

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Im Feld 1 Hütchentor aufstellen
  • 2 Mannschaften bilden
  • Die Spieler stellen sich an 2 Ecken des Feldes auf.
  • Blau erhält zunächst das 'Startrecht'.

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler dribbeln gleichzeitig ins Feld.
  • Der Startspieler bestimmt, wann er mit einer Finte die Aktion startet.
  • Der Spieler der jeweils anderen Mannschaft muss die Finte kopieren.
  • Beide Spieler dribbeln anschließend um das Wendehütchen und versuchen, als erstes die Ziellinie zu überdribbeln.

Variationen

  • Der Trainer gibt jeweils die Finten vor.
  • Nur mit rechts/links dribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Der Startspieler bestimmt das Tempo.
  • Der Spieler der anderen Mannschaft muss jeweils hinter dem Startspieler bleiben.
  • Nach der Ausführung der Finte läuft die Aktion mit höchstmöglichem Tempo ab.
©

Finten am Flügel I

Organisation

  • 1 Feld mit 2 Toren mit Torhütern errichten
  • Positionshütchen aufstellen
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Die Spieler bei A haben Bälle

Ablauf

  • A dribbelt ins Feld, führt vor dem Hütchen eine Finte aus und dribbelt außen am Hütchen vorbei.
  • Anschließend passt er flach vor das Tor zu B.
  • B schließt möglichst per Direktschuss auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Im Anschluss an die Aktion rücken alle Spieler eine Position weiter.

Variationen

  • 2 Teams bilden und einen Wettbewerb durchführen: Welche Mannschaft erzielt die meisten Treffer?
  • Die Durchgänge auf ein Trainerkommando starten: Der Spieler, der zuerst einen Treffer erzielt, erhält für sein Team 1 Zusatzpunkt.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler können die Finten zunächst frei wählen.
  • Sie sollten bei der Auswahl jedoch bedenken, dass sie außen am Hütchen vorbei dribbeln müssen.
  • Nach der Finte das Dribbeltempo steigern.
©

Finten am Flügel II

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Positionshütchen umstellen

Ablauf

  • A dribbelt ins Feld, führt vor dem Hütchen eine Finte aus und dribbelt nach innen.
  • Anschließend passt er zu B, der auf C ablegt.
  • C nimmt in die Bewegung mit und kommt nach einem kurzen Dribbling zum Torabschluss.
  • Im Anschluss an die Aktion rücken die Spieler jeweils eine Position weiter.

Variationen

  • Der Trainer gibt jeweils eine Finte für einen kompletten Durchgang vor.
  • 2 Teams bilden und einen Wettbewerb durchführen.
  • Die Mannschaft, die zuerst einen Treffer erzielt, erhält 1 Zusatzpunkt.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler müssen die Finten nun zur jeweils anderen Seite ausführen, so dass sie nach innen starten können.
  • Es ist aber auch möglich, mit einer Bewegung nach innen zu kappen.
  • Flache und scharfe Zuspiele auf B fordern.
©

4 plus 2 gegen 4

Organisation

  • 1 Spielfeld mit 2 Toren errichten
  • 2 Außenzonen markieren
  • 2 neutrale Anspieler benennen
  • 2 Mannschaften bilden

Ablauf

  • 4 gegen 4 auf die Tore mit Torhütern.
  • Die Ballbesitzer dürfen die Außenspieler jederzeit einbeziehen.

Variationen

  • Treffer nach einem Zuspiel eines Außenspielers zählen doppelt.
  • Die Verteidiger dürfen in die Außenzonen laufen und die Außenspieler angreifen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Zonen ermöglichen den Außenspielern, den Ball zunächst ohne Gegnerdruck zu kontrollieren und Tempo aufzunehmen.
  • Die Außenspieler regelmäßig wechseln.