Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

13.11.2018

Flache Zuspiele perfekt verarbeiten

Die Ballannahme muss früh geschult und im Laufe der Jahre immer weiter verbessert werden. Die Verarbeitung eines flachen Zuspiels sieht oft leicht aus, ist in der perfekten Ausführung aber durchaus anspruchsvoll. Jeder kleiner Fehler kostet Zeit und kann zu einem Ballverlust führen. In dieser Einheit wird nicht nur die Annahme trainiert, sondern auch die Mitnahme und die Vorbereitung und Durchführung einer direkten Anschlussaktion.

 

©
©
©
©

Doppel-Viereck

Organisation

  • Mit 4 Hütchen ein etwa 25 x 25 Meter großes Feld markieren
  • Innerhalb des Feldes mit 4 weiteren Hütchen ein etwa 10 x 10 Meter großes Feld errichten
  • Die Spieler mit Bällen an den Hütchen des großen Feldes und mit nur einem Ball an den Hütchen des kleinen Feldes verteilen

Übung 1

  • Die Spieler im kleinen Feld passen sich im oder gegen den Uhrzeigersinn zu.
  • Nach jedem Pass drehen sich die Spieler, fordern ein Zuspiel vom ersten Spieler am hinteren Hütchen des großen Feldes und nehmen den zu diesem Hütchen mit.
  • Der Passgeber läuft seinem Pass zum Hütchen des kleinen Feldes nach.

Übung 2

  • Wie Übung 1, nur jetzt nach dem Pass ein Zuspiel vom Spieler am nächsten Hütchen links/rechts fordern und den Ball zu diesem Hütchen an- und mitnehmen.

Übung 3

  • Wie Übung 2, nur jetzt das Zuspiel zum hinteren Hütchen an- und mitnehmen.

Tipps und Korrekturen

  • Im kleinen Feld mit genau 2 Kontakten spielen.
  • Bei Übung 3 auf eine offene Spielstellung achten.

 

 

©

Ballkontroll-Staffel

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Die Spieler an den Hütchen des äußeren Feldes postieren
  • Der erste Spieler ist jeweils im Ballbesitz

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando umlaufen die ersten Spieler das Hütchen des kleinen Feldes, fordern das Zuspiel und nehmen zum Starthütchen an und mit.
  • Die Passgeber starten mit dem Zuspiel direkt in den Lauf um das Hütchen des kleinen Feldes.

Variationen

  • Das diagonal weiter entfernt stehende Hütchen des kleinen Feldes umlaufen.
  • Jede Gruppe spielt nur mit einem Ball.

Tipps und Korrekturen

  • Nach Umlaufen des Hütchens im freien Raum zum Mitspieler anbieten und das Zuspiel klar fordern.
  • Den Pass sicher mit der Fußinnenseite an- und mitnehmen.
©

Ballkontroll-Torschuss

Organisation

  • Den doppelten Strafraum als Spielfeld markieren und auf jeder Grundlinie ein Tor mit Torhüter aufstellen
  • Jeweils ein Starthütchen auf der linken Seitenlinie 10 Meter vor jedem Tor und 2 Wendehütchen mittig auf jeder Seitenlinie positionieren
  • Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen und ohne Bälle in zwei Spielfeldecken gegenüber postieren

Ablauf

  • Die Spieler starten gleichzeitig.
  • Die Spieler mit Ball umdribbeln das Eckhütchen des Feldes und passen zurück zu den Mitspielern, die das Wendehütchen umlaufen.
  • Die Passempfänger nehmen das Zuspiel vorwärts zum Torschuss an und mit.
  • Nach jedem Durchgang die Positionen und Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Die Spieler starten jeweils von der anderen Seite neben den Toren.
  • Mit dem dritten Kontakt schießen.
  • Mit dem zweiten Kontakt schießen.

Tipps und Korrekturen

  • Mit der Innenseite mitnehmen und dann schnell zielgenau abschließen.
  • Die Torhüter regelmäßig wechseln.
©

Ballkontroll-Spiel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Neben jedem Tor 2 Starthütchen aufstellen
  • 2 Teams bilden und die Spieler jedes Teams an zwei Starthütchen gegenüber postieren

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando laufen die ersten Spieler jedes Teams ohne Ball ins Feld.
  • Der Spieler passt zum Mitspieler und läuft mit dem Mitspieler des anderen Teams ins Feld.
  • Der Passempfänger nimmt den Ball zum 2 gegen 2 auf das Tor gegenüber an- und mit.

Variationen

  • 2 Spieler ohne Ball von jedem Team laufen zum 3 gegen 3 ins Feld.
  • 2 Spieler von jedem Starthütchen laufen zum 4 gegen 4 ins Feld.

Tipps und Korrekturen

  • Jeden Durchgang so lange laufen lassen bis der Ball verspielt ist.
  • Wird der Ball zu schnell verspielt, als Trainer einen weiteren Ball einspielen.

 

 

©

Anspieler-Spiel

Organisation

  • Den doppelten Strafraum als Spielfeld markieren und auf jeder Grundlinie ein Tor aufstellen
  • 2 Teams mit Torhütern bilden
  • 4 Spieler jedes Teams im Feld und die anderen 3 Spieler als Anspieler auf Grund- und Seitenlinien der gegnerischen Hälfte verteilen

Ablauf

  • Beide Teams spielen im Feld im 4 gegen 4.
  • Wird ein Anspieler angespielt, nimmt er ins Feld an und mit und der Passgeber wird zum Anspieler.

Variationen

  • Die Anspieler müssen beim Dribbling ins Feld mit mindestens 3 Kontakte spielen.
  • Die Anspieler halten ihre Positionen und spielen mit genau 2 Kontakten.
  • Die Anspieler halten ihre Positionen und spielen direkt.

Tipps und Korrekturen

  • Die Anspieler in der gegnerischen Hälfte auf beiden Seitenlinien sowie auf der Grundlinie postieren.
  • Durch die Anspieler ergibt sich in der gegnerischen Hälfte für die Angreifer ein 7 gegen 4-Überzahlspiel.
  • Möglichst schnell in die gegnerische Hälfte spielen, um dort in Überzahl agieren zu können.