Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

24.01.2017

Schnelle Balleroberung im 1 gegen 1

Die schnelle Balleroberung im 1 gegen 1 steht im Mittelpunkt der aktuellen Trainingseinheit. Die Spieler werden spielerisch dazu ermutigt, den Zweikampf früh und vor allem entschlossen anzunehmen. Nach einer erfolgreichen Balleroberung ‘belohnen’ sie sich mit einer Torschussmöglichkeit. Hierdurch lernen sie, schnell eine Anschlusshandlung durchzuführen und nicht abzuschalten.

©
©

Farbenspiel

Organisation

  • Zwei 12 x 12 Meter große Felder markieren
  • 10 Meter vor jedem Feld 3 verschiedenfarbige Hütchen aufstellen
  • 2 Gruppen bilden und die Spieler nummerieren

Ablauf

  • Die Spieler dribbeln zunächst frei im Feld.
  • Der Trainer startet durch Zuruf von 2 Nummern und 1 Farbe die Aktion.
  • Der zweite aufgerufene Spieler lässt seinen Ball liegen und erhält vom ersten aufgerufenen ein Zuspiel.
  • Anschließend umdribbelt der Passempfänger das vorgegebene Hütchen und spielt zum Passgeber ins Feld zurück.

Variationen

  • Wettbewerb I: Welches Team erzielt zuerst 7 Punkte?
  • Wettbewerb II: Welches Paar ist zuerst fertig?
  • Nur mit rechts/links dribbeln.
  • Dribbelaufgaben im Feld vorgeben.

Tipps und Korrekturen

  • Die Reaktionsschnelligkeit steht im Mittelpunkt der Übungsform.
  • Der Pass zum zweiten aufgerufenen Spieler muss aus dem Feld gespielt werden.
  • Möglichst direkt in Richtung Hütchen an- und mitnehmen.
©
©

Farbengolf

Organisation

  • Den Aufbau und die Organisation beibehalten

Ablauf

  • Die Spieler dribbeln zunächst frei im Feld.
  • Der Trainer startet durch Zuruf von 1 Nummer und 1 Farbe die Aktion.
  • Der aufgerufene Spieler dribbelt aus dem Feld und versucht, das vorgegebene Hütchen zu treffen.
  • Der Spieler, der zuerst das Hütchen trifft, erhält 1 Punkt für seine Mannschaft.
  • Welches Team erzielt zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Die Spieler haben außerhalb des Feldes nur 3 Ballkontakte.
  • Nur mit rechts/links schießen.
  • Aus dem Feld dribbeln und mit dem ersten Kontakt außerhalb des Feldes abschließen.

Tipps und Korrekturen

  • Das gesamte Feld nutzen.
  • Jeder Spieler hat nur 1 Passversuch, um das Hütchen zu treffen.
  • Auf ein druckvolles Flachpassspiel achten.
  • Die erzielten Punkte jeweils laut mitzählen.
©
©

Schneller Ballgewinn I

Organisation

  • Jeweils eine Hallenhälfte als Spielfeld nutzen
  • Auf einer Grundlinie je 1 Tor mit Torhüter und gegenüber je 1 Minitor aufstellen
  • Angreifer und Verteidiger bestimmen
  • Je 2 Spieler im Feld und die restlichen außerhalb aufstellen
  • Je 1 Angreifer außerhalb hat 1 Ball

Ablauf

  • Der Angreifer im Feld erhält von seinem Mitspieler ein Zuspiel, versucht, sich im 1 gegen 1 zu behaupten und auf das kleine Tor abzuschließen.
  • Erobert der Verteidiger den Ball, kontert er auf das Tor mit Torhüter.

Variationen

  • Kontertore zählen doppelt.
  • Der Angreifer spielt auf das Tor mit Torhüter.
  • Das Zuspiel erfolgt als Wurf aus der Hand.

Tipps und Korrekturen

  • Durch die Kontermöglichkeit auf das große Tor wird ein noch größerer Reiz geschaffen, den Ball zu erobern.
  • Der Weg zum Abschluss ist nach der Balleroberung sehr kurz.
  • Jede Aktion dauert maximal 10 Sekunden.
  • Die Spieler tauschen nach 4 bis 5 Minuten die Aufgaben.
©
©

Schneller Ballgewinn II

Organisation

  • Den Aufbau und die Organisation beibehalten
  • Jeweils ein zusätzliches Hütchen an der gegenüberliegenden Seitenlinie aufstellen und dort einen Angreifer mit Ball postieren
  • Die Ballbesitzer außen durchnummerieren

Ablauf

  • Der Trainer startet durch Zuruf von 1 Nummer die Aktion.
  • Der Angreifer erhält vom aufgerufenen Mitspieler das Zuspiel und spielt im 1 gegen 1 auf das Minitor.
  • Erobert der Verteidiger den Ball, so kontert er auf das Tor mit Torhüter.

Variationen

  • Wettkampf: Der Spieler, der zuerst einen Treffer erzielt, erhält für seine Mannschaft 1 Extrapunkt.
  • Per Volley aus der Hand zuspielen.
  • Der Verteidiger startet von neben dem großen Tor ins Feld, sobald dem Angreifer zugespielt wurde.
  • Der Angreifer darf einmal zu einem Mitspieler passen, der erneut ins Feld spielt.

Tipps und Korrekturen

  • Als Verteidiger möglichst schnell Kontakt zum Angreifer suchen.
  • Als Angreifer möglichst zielstrebig abschließen.
  • Das Zuspiel schnell kontrollieren und Richtung Tor aufdrehen.
  • Nach Balleroberung direkt auf das Minitor kontern.
©
©

Aktive Balleroberung

Organisation

  • Die gesamte Halle als Spielfeld mit Mittellinie nutzen
  • Auf den Grundlinien je 1 Tor mit Torhüter aufstellen
  • 2 Mannschaften bilden und im Feld aufstellen

Ablauf

  • Die Teams spielen im 6 gegen 6 gegeneinander.
  • Bevor der Ball jeweils in die gegnerische Hälfte gepasst werden darf, müssen die Spieler mindestens 4 Pässe in der eigenen Hälfte spielen.
  • Die Spielzeit pro Durchgang beträgt 4 Minuten.

Variationen

  • Nach 2 Durchgängen eine freie Spielphase ohne Vorgaben einbauen.
  • Mindestens 3 Pässe in der eigenen Hälfte spielen.
  • Es dürfen jeweils maximal 3 gegnerische Spieler in die andere Hälfte.

Tipps und Korrekturen

  • Der Schwerpunkt des Hauptteils, die schnelle Balleroberung, wird auch in den Schlussteil übernommen.
  • Die Spieler werden dazu ermutigt, früh zu attackieren.
  • Der Trainer muss genau beobachten, wie lange die Spieler in der Lage sind, die intensive Spielform konzentriert zu spielen.
  • Ist die Konzentration nicht mehr gegeben, auf ein freies Spiel umstellen.