Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

07.06.2022

Spielen ist das beste Training

Im Spiel trainiert man genau das, was auch am Wochenende gefordert ist, nämlich Fußball spielen. Ein guter Fußballer wird, wer viel Fußball spielt. Im Training bieten Spiele im 4 gegen 4 viele Vorteile. Spielfeld, Spielerzahl und Spielgeschehen sind für die Spieler einfach überschaubar. Jeder Spieler hat viele Ballkontakte sowie ständige Angriffs- und Abwehraktionen. Dabei aber nicht unbedingt einfach nur spielen. Durch Art und Position der Tore oder durch Sonderregeln den vermehrten Einsatz bestimmter Techniken provozieren. Dadurch spielerisch das Dribbling, das Passen oder die Ballkontrolle verbessern. In den Spielen entweder ohne/mit Torhüter oder auch mit "letztem" Mann spielen. Jeder Treffer zählt als Punkt für das erfolgreiche Team. So gibt es nach jedem Spiel einen Sieger.

©

Dreieck-Ziel-Pass

Organisation

  • Mit 3 Starthütchen ein 20 Meter großes Dreieck markieren.
  • 1 Meter vor jedem Starthütchen ein weiteres Hütchen aufstellen.
  • In der Mitte 1 Hütchenkegel errichten.
  • 3 Teams bilden.
  • Die Teams mit Bällen an den Starthütchen verteilen.

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando dribbeln die ersten Spieler zum rechten Hütchen und passen zum Hütchenkegel.
  • Der Spieler, der zuerst trifft, gewinnt einen Punkt.
  • Welches Team gewinnt zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Mehrere Hütchenkegel errichten.
  • Nach rechts zum zweiten Hütchen dribbeln.
  • Nach links zum ersten/zweiten Hütchen dribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Immer vom Hütchen passen.
  • Nach jedem Pass schnell den Ball holen und wieder anstellen.
  • Jeden eigenen Treffer laut mitzählen.
©

Dribbel-Spiel

Organisation

  • Ein 20 x 40 Meter großes Spielfeld markieren.
  • Auf jeder Grundlinie zwei 2 Meter breite Hütchentore errichten.
  • Auf jedes Hütchen einen Ball legen.
  • 3 Teams bilden.

Ablauf

  • 2 Teams spielen im 4 gegen 4 und das dritte Team pausiert.
  • Jedes Team greift auf 2 Hütchentore an.
  • Durchdribbelt ein Spieler ein Hütchentor, spielt er mit einem Ball von einem Hütchen in Gegenrichtung weiter.
  • Ein Spieler des anderen Teams legt den bisherigen Spielball auf das freie Hütchen.
  • Nach jeweils 3 Minuten wechseln die Teams.

Variationen

  • Nach Durchdribbeln eines Hütchentores ist das bisher verteidigende Team in Ballbesitz.
  • Nach Durchdribbeln eines Hütchentores wechseln das verteidigende und wartende Team.

Tipps und Korrekturen

  • Nach Durchdribbeln des Hütchentores den Ball liegen lassen, nicht wegsspielen.
  • Liegt der bisherige Spielball nicht auf dem freien Hütchen, kann das Team keine Treffer erzielen.
©

Pässe-Spiel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten.
  • Auf jeder Grundlinie ein Tor aufstellen.

Ablauf

  • 2 Teams spielen im 4 gegen 4 und das dritte Team pausiert.
  • Jedes Team greift auf 2 Hütchentore und das Tor auf einer Grundlinie an.
  • Nach einem Treffer beim Tor wechselt der Ballbesitz.
  • Nach Durchspielen der Hütchentore spielt das Team in Gegenrichtung weiter.
  • Nach jeweils 3 Minuten wechseln die Teams.

Variationen

  • Die Hütchentore vergrößern/verkleinern.
  • Mehr/weniger Hütchentore aufstellen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Hütchentore gezielt durchpassen, nicht durchdribbeln.
  • Nach einem Treffer bei den Hütchentoren sofort weiterspielen.
©

Ballkontroll-Spiel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten.
  • Die Hütchentore entfernen.
  • 4 Zuspiel-Hütchen außerhalb des Feldes errichten.
  • Ein Team mit Bällen an den Zuspiel-Hütchen postieren.

Ablauf

  • 2 Teams spielen im 4 gegen 4.
  • Der Trainer ruft ein Zuspiel-Hütchen auf, von dem jeweils zu einem Team eingespielt wird.
  • Sobald von jedem Hütchen eingespielt wurde, wechseln die Teams die Aufgaben.

Variationen

  • An jedem Zuspiel-Hütchen 2 bis 3 Bälle haben.
  • Von den Zuspiel-Hütchen einwerfen/per Volleyschuss aus der Hand hoch einspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Nach einem Treffer mit dem bisherigen Ball weiterspielen.
  • Nur bei ausgespielten Bällen einen neuen Ball vom Zuspiel-Hütchen einspielen.
  • Verschiedenfarbige Zuspiel-Hütchen nutzen oder die Hütchen mit Zahlen, Buchstaben bezeichnen.
©

2-Tore-Turnier

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten.
  • Die Hütchen entfernen.

Ablauf

  • 2 Teams spielen im 4 gegen 4 und das dritte Team pausiert.
  • Nach 2 Treffern wechselt das unterlegene oder bei Remis das länger spielende Team mit dem wartenden Team.

Variationen

  • Nach jedem Treffer wechseln.
  • Nach 3 Treffern wechseln.

Tipps und Korrekturen

  • Bei jedem Wechsel ist entweder das Team im Feld oder das wartende Team in Ballbesitz.
  • Das Spiel jeweils direkt fortsetzen.
  • Als wartendes Team das Spielgeschehen beobachten und direkt ins Spiel eingreifen.