Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

22.08.2017

Spielsituationen schneller erkennen

Im heutigen Fußball gewinnt eine ausgeprägte Reaktions- und Handlungsschnelligkeit immer mehr an Bedeutung. Vor allem im D-Junioren-Bereich sollten diese Fähigkeiten besonders geschult werden. In dieser Trainingseinheit werden einige Reaktionsspiele vorgestellt, die leicht umzusetzen sind und jederzeit in den Trainingsalltag mit aufgenommen werden können. Das Abschlussspiel in einer 3-gegen-2-Spielform setzt durch seine hohe Intensität noch einen weiteren interessanten Schwerpunkt.

©

Beobachtungs-Spiel

Organisation

  • Mit Hütchen 2 Felder errichten
  • Vor jedem Feld 1 Hütchendreieck aufstellen
  • 2 Gruppen bilden und die Spieler nummerieren

Ablauf

  • Die Spieler bewegen sich zunächst ohne Ball im Feld.
  • Auf Kommando des Trainers startet der erste Spieler aus dem Feld und umläuft 2 Hütchen.
  • Danach schlägt er mit dem nachfolgenden Spieler ab, der nun das verbleibende Hütchen umlaufen muss.

Variationen

  • Die Aktion läuft mit Ball ab.
  • Der Trainer nummeriert die Hütchen und gibt vor, in welcher Reihenfolge die Hütchen umlaufen werden müssen.

Tipps und Korrekturen

  • Darauf achten, dass die Spieler im Feld den gesamten Raum ausnutzen.
  • Die Spieler bleiben nicht stehen, während sie die Aktion ihres Mitspielers im Hütchendreieck beobachten.
©

Doppeltes 4 gegen 1

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 2 Mannschaften bilden und auf die Felder verteilen
  • Jede Mannschaft stellen einen Verteidiger, der jeweils in das andere Feld wechselt

Ablauf

  • Die Ballbesitzer spielen fünf Pässe im 4 gegen 1 ohne dass der Verteidiger an den Ball gelangt.
  • Ein Spieler löst sich aus dem Feld und empfängt den letzten Pass vor dem Hütchendreieck.
  • Sobald der Spieler das Feld wieder erreicht hat, startet die nächste Aktion.

Variationen

  • Die Zahl der erforderlichen Pässe wird variiert.
  • Mit maximal zwei Kontakten spielen.
  • Die beiden Teams treten im Wettbewerb gegeneinander an.

Tipps und Korrekturen

  • Die Verteidiger werden nach jedem Durchgang ausgetauscht.
  • Für eine optimale Raumaufteilung positioniert sich jeder Spieler an einer Längsseite des Feldes.
©

Nummern-Zuspiel I

Organisation

  • 2 Tore nebeneinander aufstellen
  • Vor jedem Tor ein Hütchendreieck positionieren
  • 2 Gruppen bilden
  • Jedes Hütchen wird mit einem Spieler besetzt
  • Die beiden Spieler an den tornahen Hütchen werden nummeriert und haben Bälle

Ablauf

  • Der Spieler ohne Ball läuft an und erhält nach einem Kommando des Trainers den Pass vom aufgerufenen Mitspieler.
  • Der Ballempfänger dribbelt auf das Tor und schließt ab.
  • Der Passgeber übernimmt die Position des Schützen, der pausierende Spieler rückt auf die des Passgebers vor.

Variationen

  • Die beiden Teams treten im Wettbewerb gegeneinander an.
  • Es wird ein Doppelpass gespielt.

Tipps und Korrekturen

  • Darauf achten, dass der Spieler bereits mit dem ersten Kontakt in Torrichtung mitnimmt.
  • Da es keinen Gegnerdruck gibt, ist es umso wichtiger, dass die Spieler die Torschüsse platzieren.
©

Nummern-Zuspiel II

Organisation

  • Den Aufbau und die Organisation beibehalten
  • Zentral vor dem Tor und dem Hütchendreieck wird eine weitere Position markiert
  • Jedes Hütchen wird mit einem Spieler besetzt

Ablauf

  • A eröffnet mit einem Pass auf B, gleichzeitig ruft der Trainer die Zahl eines Anspielers.
  • B fordert den Pass zurück, nimmt in Torrichtung mit, und schließt ab.
  • Der Schütze übernimmt die Position des Passgebers, der zum neuen Startspieler wird. Der Startspieler rückt auf die Position des Schützen.

Variationen

  • Die beiden Teams treten im Wettbewerb gegeneinander an.
  • Vor dem Torschuss wird ein Doppelpass gespielt.

Tipps und Korrekturen

  • Der Ballempfänger steht mit dem Rücken zum Tor und dreht sich vor dem Anspiel auf.
  • Der Anspieler kommt dem Pass entgegen.
©

Doppeltes 3 gegen 2

Organisation

  • 2 Felder mit jeweils 1 Tor und 1 Hütchenlinie errichten
  • 2 Mannschaften bilden

Ablauf

  • Jede Mannschaft stellt 3 Angreifer und 2 Verteidiger.
  • Jede Aktion wird vom Angriffsteam von der Hütchenlinie eröffnet.
  • Die Angreifer versuchen, im 3 gegen 2 zum Torabschluss zu kommen.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, passen sie den Ball über die Hütchenlinie.
  • Die Spielzeit beträgt pro Durchgang 3 Minuten.

Variationen

  • Die Verteidiger müssen über die Hütchenlinie dribbeln.
  • Den Angreifern bleiben zehn Sekunden Zeit, um auf das Tor abzuschließen.

Tipps und Korrekturen

  • Die 3 gegen 2 Spielform ist sehr belastungsintensiv.
  • Die Spielzeit darf maximal drei Minuten lang sein.
  • Nach jedem Durchgang werden die Positionen und Aufgaben getauscht