Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

07.03.2017

Torchancen durch Dribblings vorbereiten

In der aktuellen Trainingseinheit steht das Dribbling im Mittelpunkt. Speziell nach dem Übergang von der Halle zum Feld ist es angebracht, den größeren Raum zu nutzen und diesen Schwerpunkt in das Training zu integrieren. Im Hallenspiel wurden Torchancen oftmals durch ein effektives Kombinationsspiel herausgespielt. Heute erkennen die Spieler, dass auch durch ein entsprechendes Dribbling Aktionen ausgelöst werden können.

©

Bewegliche Hindernisse

Organisation

  • Ein 15 x 15 Meter großes Spielfeld markieren
  • 2 Gruppen zu je 6 Spielern bilden
  • Die Spieler einer Gruppe mit je 1 Ball im Feld und die anderen auf die Positionen außerhalb verteilen

Ablauf

  • Die Spieler im Feld dribbeln frei im Raum.
  • Gleichzeitig passen beide Ballbesitzer A zu B, die ins Feld zur diagonal gegenüberliegenden Position A an- und mitnehmen.
  • Dabei weichen sie den dribbelnden Spielern der anderen Gruppe aus.
  • Nach 3 Minuten Positionen und Aufgaben tauschen.

Variationen

  • Der Trainer gibt Dribbelaufgaben vor.
  • Nur mit links/rechts dribbeln und passen.
  • A spielt B per Volley aus der Hand zu.
  • A spielt B per Dropkick aus der Hand zu.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler im Feld bauen möglichst viele Finten in das Dribbling ein.
  • Auf ein sauberes, flaches Passspiel achten.
  • Das Zuspiel mit dem ersten Kontakt ins Feld mitnehmen.
©

Dribbel-Wettkampf

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Mittig im Feld ein 5 Meter großes Hütchenquadrat errichten
  • Die Spieler gemäß Abbildung auf die Positionen verteilen

Ablauf

  • Der Trainer startet per Zuruf die Aktion.
  • A dribbelt jeweils ins Feld und passt zu B.
  • B dribbelt durch das kleine Feld und spielt zu C, der in die Bewegung mitnimmt und zu D spielt.
  • D dribbelt ebenfalls durch das kleine Feld und schließt die Aktion mit einem Pass zu A ab.
  • Welches Team ist zuerst fertig und erhält 1 Punkt?
  • Welches Team sammelt zuerst 8 Punkte?

Variationen

  • Mit maximal 3 Kontakten dribbeln.
  • Nur mit rechts/links dribbeln und passen.
  • Im Zentrum mit maximal 2 Kontakten dribbeln.
  • A spielt B per Volley aus der Hand zu.
  • A spielt B per Dropkick aus der Hand zu.

Tipps und Korrekturen

  • Nach jeder Aktion rücken die Spieler jeweils eine Position weiter.
  • D spielt erst zu A, wenn er das kleine Feld verlassen hat.
  • Auf ein möglichst sauberes Passspiel achten.
  • Sicher dribbeln und dabei den Kopf oben halten.
  • Den Mitspielern im Feld geschickt ausweichen.
©

Kontaktvorgaben

Organisation

  • 2 Tore mit Torhütern 15 Meter nebeneinander aufstellen
  • Vor jedem Tor einen Dribbel- und Pass-Parcours aufbauen
  • 2 Teams zu je 5 Spielern bilden und auf die Positionen verteilen
  • Die Spieler A haben Bälle

Ablauf

  • A dribbelt in hohem Tempo durch das Hütchentor und passt anschließend zu B, der an- und mitnimmt und mit dem dritten Kontakt zu C weiterleitet.
  • C nimmt direkt in die Bewegung mit und schließt von der Schusslinie nach maximal 3 Kontakten ab.
  • Nach jeder Aktion rücken die Spieler jeweils eine Position weiter.

Variationen

  • Wettbewerb I: Welches Team erzielt zuerst 10 Treffer?
  • Wettbewerb II: Welches Team erzielt in 4 Minuten die meisten Treffer?
  • Nur mit rechts/links passen und schießen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Aktionen im höchstmöglichen Tempo durchführen.
  • Auf ein sauberes Flachpassspiel achten.
  • Das Zuspiel direkt in die Bewegung mitnehmen und nicht ‘totstoppen’.
  • Konzentriert in die Ecken abschließen.
©

Farben-Dribbling

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Hütchentore mit verschiedenfarbigen Hütchen markieren
  • Die Spieler auf die Positionen verteilen, A jeweils mit Ball

Ablauf

  • A dribbelt durch das Hütchentor.
  • Dabei wählt er durch die Dribbelrichtung eine Farbe für sein Team aus.
  • A passt zu B, der um das entsprechende Hütchen vor ihm dribbelt und zu C weiterleitet.
  • C kontrolliert das Zuspiel und schließt neben dem vorgegebenen Hütchen ab.

Variationen

  • Wettbewerb I: Welches Team erzielt zuerst 10 Treffer?
  • Wettbewerb II: Welches Team erzielt in 4 Minuten die meisten Treffer?
  • Nur mit rechts/links passen und schießen.
  • Dribbelt A zum blauen Hütchen, folgt B mit dem Dribbling um das gelbe usw.

Tipps und Korrekturen

  • Die Aktionen im höchstmöglichen Tempo durchführen.
  • Auf ein sauberes Flachpassspiel achten.
  • Das Zuspiel direkt in die Bewegung mitnehmen und nicht ‘totstoppen’.
  • Konzentriert in die Ecken abschließen.
©

Aufbauspieler

Organisation

  • Ein 40 x 32 Meter großes Spielfeld mit Mittellinie markieren
  • Auf den Grundlinien jeweils ein Tor mit Torhüter aufstellen
  • 2 Teams zu je 5 Spielern bilden
  • Jede Mannschaft benennt jeweils einen Aufbauspieler

Ablauf

  • Freies Spiel 5 gegen 5 auf die Tore.
  • Der Aufbauspieler darf in der jeweils eigenen Hälfte nicht attackiert werden.

Variationen

  • Tore des Aufbauspielers zählen doppelt.
  • Beim Spielaufbau dürfen nur 2 Angreifer in die gegnerische Hälfte.
  • Treffer nach Direktabhnahme zählen nicht.

Tipps und Korrekturen

  • Die Aufbauspieler gegebenfalls mit zusätzlichen Leibchen markieren.
  • Jeder Spieler übernimmt einmal die Rolle des Aufbauspielers, der alle 3 Minuten wechselt.
  • Die Schutzregel ermöglicht dynamische Dribblings der Aufbauspieler in die gegnerische Hälfte.
  • Die erzielten Treffer jeweils laut mitzählen.