Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

16.06.2015

Zu dieser Trainingseinheit

von Klaus Pabst (16.06.2015)
Mit Minitoren lassen sich zum Saisonabschluss viele motivierende Spiele gestalten. Dabei ein konkretes Spielerverhalten durch die Position der Minitore provozieren. Bei diesem Training mit 16 Spielern erfordern die gedrehten Minitore im 1 gegen 1 Kreativität und Überraschungsmomente. Im 2 gegen 2 sowie im 4 gegen 4 erzwingen die gedrehten Tore ein schnelles Spiel in die Tiefe. Als Trainer nach Möglichkeit schon beim Start des Trainings vier Teams einteilen, die die gesamte Zeit gegeneinander antreten. Sollten keine Minitore vorhanden sein, lassen sich auch Hütchen- oder Stangentore nutzen. Dann aber die Seite vorgeben, von der sich gültige Treffer erzielen lassen.
©
©

Stangen-Feld I

Organisation

  • Ein 20 x 20 Meter großes Feld markieren
  • Mittig im Feld mit 4 Slalomstangen ein 10 x 10 Meter großes Stangen-Feld aufstellen
  • 4 Teams einteilen und mit Bällen an die Eckhütchen verteilen

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando dribbeln die jeweils ersten Spieler ins Stangen-Feld und dort frei durcheinander.
  • Auf ein erneutes Kommando dribbeln sie zum Starthütchen zurück und die nächsten Spieler starten sofort ins Stangen-Feld.

Variationen

  • Im Stangenfeld den Ball mit den Händen rollen.
  • Nur mit rechts/links dribbeln.
  • Möglichst viele Stangen im Stangen-Feld umdribbeln.
  • An den Stangen Finten und Richtungswechsel machen.
  • Aus dem Stangen-Feld zu einem anderen äußeren Hütchen dribbeln.
  • Die ersten beiden Spieler von jedem Hütchen ins Stangen-Feld dribbeln lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Trainerkommando zunächst akustisch, später nur noch optisch mit Handzeichen geben.
  • Die Spieler immer nur 10 – 20 Sekunden im Stangen-Feld dribbeln lassen.
  • Im Stangen-Feld und beim Dribbling zurück zum Starthütchen den Blick vom Ball lösen, sich orientieren und Mitspielern ausweichen.
©
©

Stangen-Feld II

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Zwischen 2 Hütchen gegenüber jeweils ein Minitor aufstellen
  • Jedes Team mit Bällen an einem Hütchen postieren

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten die jeweils ersten Spieler, umdribbeln die Stange vor dem eigenen Hütchen und schießen ins Minitor.
  • Direkt nach dem Torabschluss startet der nächste Spieler.
  • Jeder Treffer ergibt einen Punkt.
  • Welches Team gewinnt zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Die diagonal weiter entfernt stehende Stange umdribbeln.
  • Die Stange vor dem rechten/linken Hütchen umdribbeln.
  • Alle 4 Stangen im/gegen den Uhrzeigersinn umdribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Die Stangen immer von außen nach innen umdribbeln. Dabei den Blick vom Ball lösen, sich orientieren und Mitspielern ausweichen.
  • Die Spieler müssen immer innerhalb des Stangen-Feldes abschließen.
  • Mehrere Durchgänge spielen und nach jedem Durchgang Positionen wechseln.
  • Jede Mannschaft bestimmt einen Kapitän, der die erzielten Treffer mitzählt.
©
©

Minitor-Spiel I

Organisation

  • Zwei 20 x 20 Meter große Spielfelder direkt nebeneinander markieren
  • Mittig in jedem Spielfeld ein Minitor aufstellen
  • 4 Teams einteilen
  • Jedes Team an einer äußeren Spielfeldecke postieren, die Spieler an der vom Tor abgewandten Ecke haben Bälle

Ablauf

  • Der jeweils erste Spieler mit Ball startet jeden Durchgang, indem er als Angreifer ins Feld dribbelt.
  • Gleichzeitig läuft der erste Spieler ohne Ball als Verteidiger zum 1 gegen 1 ins Feld.
  • Positions- und Aufgabenwechsel der Teams nach 4 Durchgängen.
  • Welches Team erzielt die meisten Treffer?

Variationen

  • Der Verteidiger ist zunächst in Ballbesitz und passt zum Angreifer.
  • Der Verteidiger ist zunächst in Ballbesitz und wirft zum Angreifer hoch zu.

Tipps und Korrekturen

  • Jedes 1 gegen 1 so lange laufen lassen bis ein Treffer erzielt oder der Ball ausgespielt wurde.
  • Als Angreifer schnellstmöglich zum Tor aufdrehen und so das Tor stets im Blick haben.
  • Das Tor mit dem Rücken zum Angreifer fordert kreative Aktionen, um frontal vor das Tor zu gelangen.
  • Jedes Team bestimmt einen Kapitän, der die erzielten Treffer mitzählt.
©
©

Minitor-Spiel II

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten

Ablauf

  • Die beiden ersten Spieler mit Ball starten jeden Durchgang, indem sie mit 1 Ball als Angreifer ins Feld dribbeln.
  • Gleichzeitig laufen die ersten beiden Spieler ohne Ball als Verteidiger zum 2 gegen 2 ins Feld.
  • Wird ein Tor erzielt oder der Ball ausgespielt, spielen die Teams zusammen mit dem Team gegenüber in beiden Feldern im 4 gegen 4 weiter.
  • Positions- und Aufgabenwechsel der Teams nach mehreren Durchgängen.
  • Welches Team erzielt die meisten Treffer?

Variationen

  • Die Verteidiger sind zunächst in Ballbesitz und passen zu den Angreifern.
  • Der Verteidiger sind zunächst in Ballbesitz und werfen zu den Angreifern hoch zu.
  • Im 4 gegen 4 mit maximal 3 Kontakten spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Als Trainer den Wechsel zum 4 gegen 4 zunächst laut ansagen, sobald ein Ball verspielt wurde.
  • Bei einem Treffer im 4 gegen 4, erhalten beide Angreifer-Teams einen Punkt.
  • Wird der Ball im 4 gegen 4 zu schnell verspielt, als Trainer einen weiteren Ball einspielen.
  • Im 4 gegen 4 können die ballbesitzenden Teams auf beide Tore angreifen.
©
©

Minitor-Turnier

Organisation

  • Ein 40 x 20 Meter großes Spielfeld markieren
  • Mittig in jeder Spielfeldhälfte ein nach außen gedrehtes Minitor aufstellen
  • 4 Teams einteilen und auf einer Seitenlinie in 2 Gruppen nebeneinander aufstellen
  • Als Trainer mit Bällen mittig zwischen den Teams postieren

Ablauf

  • Der Trainer startet jeden Durchgang, indem er einen Ball einspielt.
  • Die ersten beiden Teams laufen zum 4 gegen 4 ins Feld und können bei beiden Toren Treffer erzielen.
  • Jedes 4 gegen 4 läuft so lange bis ein Tor erzielt oder der Ball aus dem Feld gespielt wurde.
  • Anschließend spielt der Trainer den Ball für die nächsten Teams zum 4 gegen 4 ein.
  • Welches Team erzielt die meisten Treffer?

Variationen

  • Als Trainer den Ball hoch einwerfen.
  • Als Trainer den Ball von unterschiedlichen Positionen flach/hoch einspielen.
  • Als Trainer ein Team aufrufen, das den Ball eindribbelt.

Tipps und Korrekturen

  • Ein Turnier nach dem Modus 'jeder gegen jeden' spielen.
  • Die Spielzeit verlängern und nach einem verspielten Ball als Trainer 1 weiteren Ball einspielen.
  • Nach jedem Durchgang das Spielfeld schnell verlassen, so dass die nächsten Teams direkt starten können.
  • Als Trainer die erzielten Treffer mitzählen und den Spielstand immer wieder ansagen.