Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

01.02.2022

Keine Ausrede bei Fehlpässen

In der Halle gelten bei Fehlpässen keine Ausreden mehr, denn auf dem glatten Hallenboden verspringt kein Ball. Hoppelnde Bälle oder ungenaue Pässe haben ihre Ursache also einzig in einer fehlerhaften Passtechnik. Das genaue Passen lässt sich in der Halle bestens schulen. Dabei immer so zuspielen, dass der Mitspieler bzw. Mitspielerin zum Ball vorlaufen kann. Und stets nur so 'scharf' passen, dass der Gegenüber den Ball verarbeiten kann, denn beim Passspiel gilt es, zusammen zu spielen. Generell lässt sich das Passen ideal mit dem Torschuss verbinden. Auch hier bietet die Halle Vorteile: Die Hallenwand hält verschossene Bälle auf oder lässt diese zurückprallen, sodass deutlich mehr Wiederholungen möglich sind. Sie wollen das Training lieber im Freien machen? Kein Problem! Einzig den Turnkasten im Hauptteil durch einen Spieler (Hauptteil 1) oder ein Stangentor (Hauptteil 2, Schlussteil) ersetzen.

©

2-Bälle-Passen

Organisation

  • Mit 4 Hütchen ein 15 x 15 Meter großes Feld markieren.
  • Die Spieler an den Hütchen verteilen.
  • Zwei Spieler haben jeweils 1 Ball.

Ablauf

  • Die Spieler passen zum Spieler am diagonal gegenüberliegenden Hütchen.
  • Anschließend laufen sie nach links zum nächsten Hütchen.

Variationen

  • Gerade passen und nach links laufen.
  • Nach rechts laufen.
  • Um das Feld herum zum übernächsten Hütchen laufen.
  • Dem Ball durch das Feld nachlaufen.

Tipps und Korrekturen

  • Auf freie Passwege im Feld achten.
  • Mit dem Ball nicht stehen, sondern aus dem Dribbling passen.
  • An den Hütchen aktionsbereit sein und anbieten.
©

4-Bälle-Passen

Organisation

  • Den Aufbau und die Grundorganisation beibehalten.
  • Alle Spieler haben Bälle.

Ablauf

  • Die ersten Spieler passen gleichzeitig zum linken Hütchen und nehmen anschließend den zugespielten Ball zum linken Hütchen mit.

Variationen

  • Nach rechts passen und dribbeln.
  • Nach links/rechts passen und nach rechts/links dribbeln.
  • Diagonal passen und nach rechts/links dribbeln.
  • Diagonal passen und diagonal dribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Als Trainer zunächst jeden Durchgang mit einem Zuruf starten.
  • Später sollen die Spieler eigenständig starten.
©

2-Bälle-Passen und Torschuss

Organisation

  • 15 Meter vor einem Tor mit Torhüter ein 15 x 15 Meter großes Feld mit 5 Hütchen errichten.
  • Mittig im Feld einen großen Turnkasten aufstellen.
  • Die Spieler an den Hütchen verteilen.
  • Die Spieler an den tornahen Hütchen haben Bälle.

Ablauf

  • Die ersten Ballbesitzer starten gleichzeitig und passen zum Spieler gegenüber.
  • Ein Passempfänger nimmt den Ball zum Torschuss mit.
  • Der andere Passempfänger passt gegen den Turnkasten zum Spieler am mittleren Hütchen, der den abprallenden Ball zum Torschuss an- und mitnimmt.

Variationen

  • Nur mit rechts/links passen.
  • Zum Spieler diagonal gegenüber passen.

Tipps und Korrekturen

  • Beim Pass gegen den Kleinkasten auf das Prinzip "Einfalls- gleich Ausfallswinkel" hinweisen.
  • Nach jedem Durchgang am anderen Starthütchen anstellen.
  • Gegebenenfalls eine Schussgrenze markieren, ab der die Spieler spätestens schießen müssen.
©

Torschuss und Überzahl-Passen

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten.
  • Die tornahen Hütchen entfernen, die anderen Hütchen weiter nach hinten verrücken.
  • Die Spieler an den Starthütchen verteilen.
  • Die Spieler am linken und mittleren Starthütchen haben Bälle.

Ablauf

  • Der Spieler vom mittleren Starthütchen spielt einen Doppelpass mit dem Turnkasten, nimmt zum Tor mit, schließt ab und wird Verteidiger.
  • Sobald der Spieler geschossen hat, starten die Spieler von den äußeren Starthütchen als Angreifer zum 2 gegen 1 ins Feld.
  • Erobert der Verteidiger den Ball, so kontert er auf den Turnkasten.

Variationen

  • Zunächst den Spieler von einem äußeren Hütchen zum 1 gegen 1 und dann den anderen Spieler zum 2 gegen 1 starten lassen.
  • Als Trainer einen weiteren Ball einspielen, sobald der erste Ball verspielt wurde.

Tipps und Korrekturen

  • In Überzahl den Verteidiger andribbeln und dann zwischen Alleingang oder Pass entscheiden.
  • Jeder Durchgang endet, wenn ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde.
  • Nach jedem Durchgang an einem anderen Starthütchen anstellen.
©

Tore und Pass-Punkte

Organisation

  • Die ganze Halle als Spielfeld nutzen.
  • Auf jeder Grundlinie ein Tor aufstellen.
  • Mittig der Halle einen Turnkasten errichten.
  • 2 Teams bilden.

Ablauf

  • Spiel im 5 gegen 5.
  • Jedes Team greift auf ein Tor an.
  • Bei einem Pass gegen den Turnkasten gewinnt das erfolgreiche Team einen Punkt und bleibt in Ballbesitz.
  • Welches Team sammelt die meisten Punkte?

Variationen

  • Den Turnkasten quer/längs aufstellen.
  • Jedes Team kann nur von einer Seite gegen den Turnkasten passen.
  • Über den Turnkasten einen Mitspieler anspielen (= 2 Punkte).

Tipps und Korrekturen

  • Nicht zweimal nacheinander an die gleiche Seite des Turnkastens passen.
  • Jedes Team stellt einen Torhüter, diese jedoch regelmäßig wechseln.