Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

21.12.2021

Mit Turnieren an die Halle gewöhnen

Jede*r Spieler*in, der/die zum Start in die Wintersaison erstmals wieder die Halle betritt, hat nur eines im Sinn: Spielen. Kleines Feld, Hallenwände als Banden, glatter Boden lösen höchste Motivation aus. Um nicht schon nach kurzer Zeit völlig erschöpfte Spieler*innen zu haben, lässt sich die Belastung zu Beginn mit Turnierformen steuern. Dazu Zweier-Teams einteilen, die in unterschiedlichen Konstellationen gegeneinander antreten. Ist einem Verein der Wechsel in die Halle aufgrund der aktuellen Situation zu riskant, lassen sich die Turnierformen auch im Freien durchführen. Anstatt der Kleinkästen im Aufwärmen Hütchen oder Stangen nutzen, die es zu umdribbeln gilt. Im Hauptteil die Kleinkästen durch Minitore oder Hütchentore ersetzen. Die fehlende Hallenwand können Trainer*innen sein, die Bälle, die im Aus landen, direkt durch neue ersetzen.

©

Fünfer-Dribbling

Organisation

  • Mit 5 Starthütchen einen 15 Meter großen Kreis markieren.
  • Mittig 2 Kleinkästen aufstellen.
  • Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen verteilen.

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler dribbeln zu den Kleinkästen, kappen davor nach rechts/links ab und dribbeln zum nächsten Starthütchen.

Variationen

  • Die Kleinkästen umdribbeln.
  • Vor den Kleinkästen eine Finte ausführen.

Tipps und Korrekturen

  • Die ersten Spieler sollen jeweils gleichzeitig starten.
  • Nach links/rechts mit der rechten/linken Innenseite oder der linken/rechten Außenseite kappen.
  • An den Kleinkästen den Mitspielern ausweichen.
©

Fünfer-Passen

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.
  • An jedem Starthütchen haben die Spieler nur einen Ball.

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten die ersten Spieler ins Dribbling.
  • Die Spieler passen gegen einen Kleinkasten, nehmen den Ball an und mit und passen zum nächsten Spieler am Starthütchen.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Gruppe spielt zuerst 20 Pässe gegen die Kleinkästen?

Variationen

  • Welche Gruppe spielt in einer Minute die meisten Pässe gegen die Kleinkästen?
  • Wie viele Pässe gelingen allen Gruppen zusammen in einer Minute?
  • Wie viele Minuten benötigen alle Gruppen zusammen für 100 Pässe?

Tipps und Korrekturen

  • Auf Passgenauigkeit achten, da verspielte Bälle einen Zeitverlust bedeuten.
  • Jede Gruppe zählt die gespielten Pässe laut mit.
©

Torschuss-Turnier

Organisation

  • An den Grundlinien des Hallenfeldes 2 Tore errichten.
  • Mittig der Halle 2 Kleinkästen und seitlich davon je 1 Starthütchen aufstellen.
  • 5 Teams bilden.
  • 1 Team als Torhüter in den Toren, die anderen Teams mit Bällen an den Starthütchen postieren.

Ablauf

  • Jeweils 2 Teams an einem Starthütchen treten gegeneinander an.
  • Die Spieler umdribbeln den Kleinkasten vor dem Starthütchen von rechts/links, kappen nach links/rechts ab und schießen auf das linke/rechte Tor.
  • Das Team, das innerhalb von 4 Minuten mehr Treffer erzielt, erhält 3 Punkte.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team gewinnt die meisten Punkte?

Variationen

  • Vor dem Kleinkasten nach rechts/links abkappen.
  • Die Kleinkästen im Slalom umdribbeln.
  • Einen Doppelpass mit dem Kleinkasten spielen und den Ball nach rechts/links mitnehmen.

Tipps und Korrekturen

  • Mehrere Durchgänge, falls zeitlich möglich sogar "jeder gegen jeden" spielen.
  • Nach jedem Durchgang die Torhüter wechseln.
©

2-gegen-2-Turnier

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten.
  • Die Starthütchen entfernen.
  • Jede Hallenhälfte als ein Spielfeld nutzen.

Ablauf

  • Spiele im 2 gegen 2, das fünfte Team stellt die Torhüter.
  • In jeder Hallenhälfte greift ein Team auf das Tor und das andere Team auf die Kleinkästen an.
  • Die Spielzeit beträgt jeweils 3 Minuten.
  • Jeder Sieg ergibt 3 Punkte, jedes Unentschieden 1 Punkt.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team gewinnt die meisten Punkte?

Variationen

  • Die Positionen der Kleinkästen verändern.
  • Ein größeres und ein kleineres Spielfeld markieren.

Tipps und Korrekturen

  • Mehrere Durchgänge spielen.
  • Die Teams ungefähr gleich oft auf die Tore angreifen lassen.
©

4-gegen-4-Turnier

Organisation

  • Die ganze Halle als Spielfeld nutzen.
  • Auf jeder Grundlinie ein Tor sowie beidseitig 2 Kleinkästen aufstellen.
  • 5 Teams bilden.
  • Ein Team im Tor postieren.
  • Mit den anderen Teams jeweils 2 Mannschaften bilden.

Ablauf

  • 4 gegen 4 mit Torhütern.
  • Treffer sind in den Toren und an den Kleinkästen gültig.
  • Nach jeweils 4 Minuten Spielzeit die Torhüter wechseln und neue Mannschaften bilden.
  • Jeder Sieg ergibt 3 Punkte, jedes Unentschieden 1 Punkt.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team gewinnt die meisten Punkte?

Variationen

  • Die Positionen der Tore und Kleinkästen verändern.
  • Treffer, bei denen ein Team dem anderen Team auflegt, doppelt werten.

Tipps und Korrekturen

  • Nach jedem Spiel die Teams innerhalb der Mannschaften wechseln, sodass immer wieder andere Teams miteinander spielen.
  • Die Teams möglichst gleich oft im Tor postieren.