Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

28.09.2021

Passend Fußball spielen

Ein Passen von einem Hütchen zum Nächsten im Stand und ohne Gegner ist sicherlich schnell gelernt. Unter Druck gegen Gegner in einem Spiel mit unterschiedlichen Distanzen und in der Bewegung sieht es aber ganz schnell anders aus. Wie schwer ein solches Zusammenspiel ist, zeigt sich sogar im Spitzenbereich. Welche Teams beherrschen dort schon zielstrebigen Ballbesitzfußball? Neben technischen Aspekten gilt es beim Training des Passspiels mit jungen Spielern einige weitere Dinge zu beachten. So sollten die Spieler nur bei Blickkontakt und freiem Passweg zuspielen. Mitspieler helfen dem Passgeber, indem sie sich klar im freien Raum oder in Lücken anbieten. Ein Spielen in Überzahl erleichtert das Zusammenspiel und fordert gleichzeitig zu vermehrtem Passen auf.

©

Minifeld-Passen

Organisation

  • Mit 4 Starthütchen eine etwa 15 Meter große Raute errichten.
  • Mittig in der Raute ein 3 x 3 Meter großes Minifeld markieren.
  • Die Spieler an den Starthütchen verteilen.
  • Die jeweils ersten Spieler haben einen Ball.

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler dribbeln ins Minifeld, passen zu einem Spieler an einem anderen Hütchen und laufen dem Pass nach.
  • Der jeweilige Passempfänger nimmt den Ball direkt wieder ins Minifeld mit.

Variationen

  • Nur 2 Spieler haben einen Ball.
  • Nur 3 Spieler haben einen Ball.
  • Nach dem Pass zu einem anderen Hütchen laufen.

Tipps und Korrekturen

  • Nur aus dem Minifeld heraus zuspielen.
  • Im Minifeld zu freien Räumen orientieren, auf freie Passwege achten und Zusammenstöße vermeiden.
  • Darauf achten, dass immer alle Hütchen besetzt sind.
©

Minifeld-Passen mit Gegner

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.
  • Im Minifeld einen Verteidiger postieren.

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler versuchen durch das Mini-Feld zu einem Spieler an einem anderen Hütchen zu passen, ohne dass der Verteidiger den Ball gewinnt.
  • Erobert der Verteidiger den Ball, wechselt er mit dem Passgeber Position und Aufgabe.

Variationen

  • Nur mit 2 Bällen spielen.
  • Nur mit 3 Bällen spielen.
  • 2 Verteidiger im Feld postieren.
  • Das Minifeld vergrößern/verkleinern.

Tipps und Korrekturen

  • Der Verteidiger darf sich nur im Minifeld bewegen.
  • Von außerhalb des Minifeldes immer durch das Minifeld passen.
  • Nach dem Pass zu einem anderen Starthütchen laufen, so dass immer alle Hütchen besetzt sind.
©

Torschuss-Pass

Organisation

  • 20 Meter vor einem Tor mit Torhüter 3 Starthütchen aufstellen.
  • Zwischen Tor und Starthütchen ein 5 x 5 Meter großes Feld markieren.
  • Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen verteilen.

Ablauf

  • Der erste Spieler von einem Starthütchen passt ins Feld und schießt.
  • Der erste Spieler vom nächsten Hütchen startet, sobald der Vordermann geschossen hat.

Variationen

  • Nur mit rechts/links passen.
  • Nur mit rechts/links schießen.
  • Einen Wetbewerb durchführen: Welcher Spieler erzielt die meisten Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Nach jedem Durchgang an dem Starthütchen anstellen, an dem die wenigsten Spieler warten.
  • Mit dem ersten Kontakt ins Feld vorspielen und mit dem zweiten Kontakt schießen.
  • Nur von innerhalb des Feldes schießen.
©

Torschuss-Überzahl

Organisation

  • Vor einem Tor mit Torhüter ein 20 x 20 Meter großes Feld markieren.
  • Neben dem Tor 2 Starthütchen aufstellen.
  • Auf der anderen Grundlinie ein Minitor und ein Starthütchen errichten.
  • Die Spieler an den Starthütchen verteilen.
  • Die Spieler an 2 Starthütchen haben Bälle.

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler starten gleichzeitig.
  • Der Spieler vom Starthütchen neben dem Minitor dribbelt ins Feld, schießt und wird Verteidiger.
  • Die Spieler von den anderen Starthütchen umdribbeln und umlaufen das Minitor und greifen im 2 gegen 1 auf das Tor an.
  • Der Verteidiger kontert bei Ballgewinn auf das Minitor.
  • Nach jedem Durchgang die Positionen und Aufgaben im Uhrzeigersinn wechseln.

Variationen

  • Der Angreifer mit Ball passt zunächst zum Mitspieler.
  • Der Angreifer mit Ball spielt zunächst per Volleyschuss aus der Hand zum Mitspieler.
  • Die Positionen der Starthütchen verändern.

Tipps und Korrekturen

  • In Überzahl den Gegner andribbeln und dann zwischen Alleingang oder Passspiel entscheiden.
  • Der Torhüter spielt mit dem Verteidiger zusammen.
  • Jeder Durchgang endet, wenn ein Treffer erzielt oder ins Aus gespielt wird.
©

Überzahl-Spiel

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.
  • 2 Teams bilden.
  • Ein Team stellt einen Torhüter und verteilt sich an den Starthütchen neben dem Tor.
  • Das andere Team postiert sich mit Bällen am Starthütchen neben dem Minitor.

Ablauf

  • Der Trainer ruft eine Zahl auf.
  • Die aufgerufene Anzahl Verteidiger läuft von den Starthütchen neben dem Tor ins Feld.
  • Vom Starthütchen neben dem Minitor kommen die Angreifer mit einem Spieler in Überzahl und einem Ball ins Feld.
  • Die Angreifer greifen auf das Tor an und die Verteidiger kontern bei Ballgewinn auf das Minitor.
  • Nach jeweils 2 Minuten Spielzeit einen neuen Durchgang starten.

Variationen

  • 3 gegen 2 plus Torhüter spielen.
  • 4 gegen 2 plus Torhüter spielen.
  • 5 gegen 4 plus Torhüter spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Wird der Ball zu oft ausgespielt, das Spielfeld vergrößern.
  • Nach einigen Durchgängen wechseln die Teams Position und Aufgabe.