Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

09.11.2021

Spielen, um die Technik zu verbessern

Im Training sollte das Spielen stets im Vordergrund stehen. Zum einen wollen die Spieler*innen eigentlich gar nichts anderes als Fußball spielen, zum anderen lassen sich alle Techniken im Spiel bestens schulen. So ist beim 1 gegen 1 das Dribbling gefordert, beim Spiel in Gruppen kommen noch das Passen sowie die An- und Mitnahme hinzu. Auch der Torabschluss ist hier gefragt. In dieser Trainingseinheit bilden kurzweilige technische Wettbewerbe den Aufwärmteil, ehe die Spieler*innen ihre Fähigkeiten im Spiel ausprobieren können. Spielen bedeutet jedoch nicht, dass die Trainer*innen ohne Aufgaben sind. Vielmehr ist nun ihre Beobachtungsgabe gefragt, um die Entscheidungen der Spieler*innen einzuordnen und möglicherweise Hilfestellungen geben zu können.

©

Reifen-Dribbler

Organisation

  • 2 Starthütchen nebeneinander platzieren.
  • 20 Meter vor den Starthütchen je 1 Reifen legen.
  • Mittig mit 3 Hütchen einen Slalom markieren.
  • 2 Teams bilden und mit Bällen jeweils an einem Starthütchen postieren.

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando dribbeln die ersten Spieler durch den Slalom und stoppen die Bälle in den Reifen.
  • Der Spieler, der den Ball zuerst im Reifen stoppt, erhält einen Punkt für sein Team.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team sammelt zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Den Ball in der Hand tragen.
  • Nur mit rechts/links dribbeln.
  • Vom Starthütchen direkt zum Reifen dribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Stets um das erste Hütchen des Slaloms herumdribbeln.
  • Im Slalom zu freien Räumen orientieren und dem Gegner ausweichen.
  • Den Ball sicher mit der Fußsohle im Reifen stoppen.
©

Reifen-Zuspieler

Organisation

  • Zweimal 2 Starthütchen mit je 20 Meter Abstand gegenüber aufstellen.
  • Mittig der Starthütchen je 1 Reifen legen.
  • 2 Teams bilden und an je 2 Starthütchen postieren.
  • Bei beiden Teams haben die Spieler einer Seite Bälle.

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando dribbeln die ersten Ballbesitzer an und passen zu den Mitspielern gegenüber.
  • Die Passempfänger nehmen zum Reifen an und stoppen in diesem.
  • Der Spieler, der den Ball zuerst im Reifen stoppt, erhält einen Punkt für sein Team.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team sammelt zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Flach zurollen.
  • Hoch zuwerfen.
  • Die Position der Reifen verändern.

Tipps und Korrekturen

  • Nach jeder Aktion am anderen Starthütchen anstellen.
  • Den Ball sicher mit der Fußsohle im Reifen stoppen.
©

Einzel-Team-Spiel

Organisation

  • Ein 30 x 15 Meter großes Spielfeld mit Toren markieren.
  • Neben jedem Tor 4 verschiedenfarbige Starthütchen gemäß Abbildung platzieren.
  • 2 Teams mit Torhütern bilden und je einem Tor zuweisen.
  • Die Spieler besetzen die Starthütchen neben den Toren, wobei die Spieler an den tornahen Hütchen Bälle haben.

Ablauf

  • Der Trainer ruft eine Hütchenfarbe auf.
  • Die Spieler vom aufgerufenen Hütchen starten zum 1 gegen 1 ins Feld.
  • Jeder Durchgang endet, wenn ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wird.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team erzielt zuerst 5 Treffer?

Variationen

  • Der Ballbesitzer passt zum Gegner gegenüber und eröffnet so das 1 gegen 1.
  • Zum gegenüberliegenden Torwart passen, der nach der Aufnahme des Balles zum Mitspieler wirft.

Tipps und Korrekturen

  • Stehen keine farbigen Hütchen zur Verfügung, die Starthütchen nummerieren.
  • Nach jedem Durchgang an einem anderen Starthütchen anstellen.
  • Die Torhüter nach einigen Durchgängen wechseln.
©

Vierer-Team-Spiel

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten.

Ablauf

  • Der Trainer ruft eine Hütchenfarbe auf.
  • Die Spieler vom aufgerufenen Hütchen starten zum 1 gegen 1 ins Feld.
  • Nach einem Treffer oder Ausball ruft der Trainer die nächste Farbe auf.
  • Die aufgerufenen Spieler spielen zusammen mit den Spielern im Feld ein 2 gegen 2 aus.
  • Den Ablauf bis zum 4 gegen 4 fortführen.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team erzielt zuerst 5 Treffer?

Variationen

  • Treffer im 1 gegen 1 zählen einfach, im 2 gegen 2 doppelt usw.
  • Treffer im 1 gegen 1 zählen vierfach, im 2 gegen 2 dreifach usw.

Tipps und Korrekturen

  • Gegebenenfalls eine Mittellinie markieren, die die Spieler zunächst überspielen müssen.
  • Die Angriffe zielstrebig ausspielen
  • Stets eine offene Körperstellung zur Spielrichtung einnehmen.
©

6-Bälle-Spiel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten.
  • Die Starthütchen entfernen.
  • Der Trainer steht mit 6 Bällen neben dem Spielfeld.

Ablauf

  • Spiel im 5 gegen 5.
  • Sobald ein Treffer erzielt oder ins Aus gespielt wird, passt der Trainer den nächsten Ball zum Torhüter des ballbesitzenden Teams ein.

Variationen

  • 10 Bälle einspielen.
  • Frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Nach einem Treffer bleibt das erfolgreiche Team in Ballbesitz.
  • Mehrere Durchgänge spielen.
  • Die Torhüter nach jedem Durchgang wechseln.