Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

03.03.2020

Zurück auf dem Rasen

In den ersten Einheiten nach der Hallensaison sind die Spieler besonders motiviert. Denn nicht wenige von ihnen fiebern der Rückkehr auf den Rasen entgegen. In dieser Einheit stehen Übungen auf dem Programm, deren Inhalte auch während des Winters oft thematisiert worden sind. Beispielsweise die Spielformen in kleinen Mannschaftsgrößen, die ein schnelles Reagieren und Handeln erfordern. Zu Beginn messen sich die Spieler jedoch in technischen Wettbewerben. Dadurch erhalten sie die Möglichkeit, sich an den neuen Untergrund zu gewöhnen.

©

Farben-Pass-Wettkampf

Organisation

  • 2 Minitore nebeneinander aufstellen
  • 30 Meter vor jedem Minitor ein Starthütchen errichten
  • Dazwischen 4 verschiedenfarbige Hütchentore versetzt zueinander aufstellen
  • 2 Teams bilden
  • Die Teams mit Bällen je an 1 Starthütchen postieren

Ablauf

  • Der Trainer ruft die Farbe eines Hütchentores auf.
  • Die ersten Spieler dribbeln zum aufgerufenen Hütchentor und passen durch dieses ins Minitor.
  • Der Spieler, der zuerst trifft, gewinnt 1 Punkt.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team gewinnt zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Nur mit rechts/links passen.
  • Die Hütchentore mit Buchstaben, Nummern oder Fußballklubs bezeichnen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Hütchentor nicht durchdribbeln.
  • Stets aus dem Dribbling passen.
  • Als Trainer die gewonnenen Punkte jeweils laut mitzählen.
©

Aufstieg-Pass-Wettkampf

Organisation

  • Den Aufbau und die Organisation beibehalten

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler dribbeln zu den vordersten Hütchentoren und passen durch diese in die Minitore.
  • Trifft ein Spieler, dribbelt der nächste Mitspieler zum nächsten Hütchentor usw.
  • Trifft ein Spieler nicht, startet der nächste Mitspieler einen erneuten Versuch am selben Hütchentor.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team trifft zuerst aus dem hintersten Hütchentor?

Variationen

  • Nur mit rechts/links passen.
  • Aus jedem Hütchentor zweimal treffen.
  • Die Positionen, Größe und/oder Distanz der Hütchentore verändern.
  • Zusätzliche Hütchentore aufstellen.

Tipps und Korrekturen

  • Stets aus dem Dribbling passen.
  • Der nächste Spieler startet, sobald der Vordermann gepasst hat.
©

Kreuz-Aufstieg-Spiel

Organisation

  • Ein 30 x 30 Meter großes Spielfeld markieren
  • Auf 2 gegenüberliegenden Seitenlinien 2 Jugendtore aufstellen
  • Auf den anderen Seitenlinien jeweils 1 Minitor errichten
  • 4 Teams bilden

Ablauf

  • 2 Teams spielen im 3 gegen 3 auf die Jugendtore, die anderen beiden Teams auf die Minitore.
  • Spielzeit jeweils 3 Minuten.
  • Die siegreichen Teams steigen auf und spielen auf die Jugendtore.
  • Die unterlegenen Teams spielen auf die Minitore.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team erzielt bei den Jugendtoren insgesamt die meisten Treffer?

Variationen

  • Bei den Jugendtoren sind nur direkte Treffer gültig.
  • Bei den Minitoren sind Treffer nur mit rechts/links gültig.

Tipps und Korrekturen

  • Im Feld zu freien Räumen orientieren und Zusammenstöße vermeiden.
  • Für jedes Spiel einen festen Ball nutzen.
  • In den Jugendtoren agiert der 'letzte Mann' als Torwart.
  • Diese Spielform schult die Wahrnehmung.
©

Einfaches Dreh-Spiel

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 2 Teams bilden

Ablauf

  • 6 gegen 6 auf die Tore.
  • Zunächst auf die Jugendtore spielen.
  • Nach jedem Treffer oder Ausball, spielen die Teams auf die anderen beiden Tore.

Variationen

  • Nach 2 Treffern oder Ausbällen die Tore wechseln.
  • Auf ein Trainerkommando die Tore wechseln.
  • Bei den Jugendtoren sind nur Treffer nach Direktschuss gültig.

Tipps und Korrekturen

  • Beim Spiel auf die Jugendtore agiert jeweils ein Spieler als Torhüter.
  • Das Dreh-Spiel schult vor allem Aufmerksamkeit und Handlungsschnelligkeit.
©

Komplexes Dreh-Spiel

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Organisation beibehalten
  • Auf den Grundlinien der Jugendtore je 2 Hütchentore errichten

Ablauf

  • 6 gegen 6 auf die Tore.
  • Zunächst auf die Jugendtore spielen.
  • Nach jedem Treffer oder Ausball, wechseln die Teams die Tore.

Variationen

  • Die Hütchentore nur durchdribbeln.
  • Treffer nach einer Ablage zählen doppelt.
  • 2 Tore bestimmen und frei spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Wechsel-Reihenfolge der Tore festlegen.
  • Beim Tor-Wechsel ohne Unterbrechung weiterspielen.
  • Das Spiel fördert die Orientierung und Handlungsschnelligkeit.