Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Kindertraining in den Ferien

In vielen Bundesländern sind die Sommerferien bereits in vollem Gange, in anderen Regionen stehen sie kurz vor der Tür. Solange die Plätze geöffnet sind, bietet sich für die Daheimgebliebenen ein Ferientraining an. Denn im Kleingruppentraining können alle Spieler*innen zum Abschluss der Saison nochmals viele Ballaktionen und Erfolgserlebnisse sammeln.

Vom Spaß im Training profitieren

Zum Ende der Saison sollte das Fußballspielen und der Spaß im Vordergrund jeder Einheit stehen. Die Kinder möchten mit ihren Mitspieler*innen eine aufregende Zeit auf dem Platz verbringen und nicht an vergangene oder kommende Aufgaben denken. Abwechslungsreiche Spiele und Wettkämpfe auf Mini- und Jugendtore sind prädestiniert dafür, die Jungs und Mädchen zu motivieren und sie gleichzeitig auf spielerische Art und Weise zu weiter zu fördern. Zudem verstärken die verkleinerten Gruppen den Trainingseffekt, da so jedes Kind noch mehr Ballkontakte sammeln kann. Wer also darüber nachdenkt, das Training in den Ferien aufgrund "mangelnder" Beteiligung abzusagen, sollte dies nochmals überdenken. Denn die Kinder haben in der schulfreien Zeit den Kopf frei für Fußball und lassen sich schnell begeistern.

Wir haben eine Trainingssammlung zusammengestellt, die sich optimal für den Ausklang der Saison eignet. Alle Trainingsformen sind für acht Spieler*innen konzipiert, können jedoch auch mit größeren und kleineren Gruppen problemlos durchgeführt werden.

Organisation

  • Ein 10 x 10 Meter großes Feld markieren und innerhalb zahlreiche Hütchen in unterschiedlichen Farben (Hütchenwald) aufstellen.
  • In ca. 10 Metern dahinter und etwas nach außen versetzt auf beiden Seiten einen Dummy oder eine Hütchenreihe aufstellen.
  • Auf jeder Seite 2 Minitore aufstellen und farblich markieren.
  • Die Trainingsgruppe in 2 Teams aufteilen und hintereinander vor dem Quadrat postieren.
  • Ein weiterer Spieler jeder Mannschaft steht ohne Ball hinter dem Dummy.

Ablauf

  • Der Trainer ruft 2 bis 3 Farben auf.
  • Die jeweils ersten Spieler starten in das Quadrat und müssen schnellstmöglich in der aufgerufenen Reihenfolge die entsprechenden Hütchen berühren, anschließend ihren Ball aufnehmen und durch den Hütchenwald dribbeln.
  • Im Anschluss spielen sie einen Doppelpass mit den Spielern hinter ihren Dummys, die sich zum Anspiel aus der Position lösen.
  • Nach dem Doppelpass nehmen die Spieler zum Minitor an und mit.
  • Der Trainer zeigt eine Farbe an, die Spieler schließen in das entsprechende Minitor ab.
  • Dem Spieler, dem zuerst der Treffer gelingt, erspielt 1 Punkt für sein Team.

Variationen

  • Einen Wettbewerb durchführen, bei dem jedes Körperteil, mit dem ein Hütchen berührt wurde, für die nächsten Spieler des Teams gesperrt ist.
  • So müssen die Kinder kreative Lösungen finden, um die Hütchen zu berühren.

Organisation

  • Diagonal gegenüber 2 Jugendtore mit Torhütern aufbauen.
  • Etwa 10 Meter vor beiden Toren je eine Schusszone markieren und weitere 10 Meter dahinter eine Stange aufstellen.
  • 2 Starthütchen 5 Meter vor den Stangen gemäß Abbildung aufstellen.

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler dribbeln an, führen vor der Stange eine Finte aus und schließen nach maximal 6 Sekunden aus der Schusszone auf das Tor ab.
  • Auf der einen Seite mit links, auf der anderen mit rechts schießen.
  • Auf ein Zeichen des Trainers setzt der nächste Spieler in der Reihe als Verteidiger nach.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Wer erzielt die meisten Treffer?

Organisation

  • Zwei 15 x 15 Meter große Felder (nur eines in der Abbildung) mit einem Jugendtor und 2 Minitoren gemäß Abbildung errichten.
  • 2 Teams bilden: Blau mit 4 Spielern inklusive Torwart, Rot mit 3 Spielern
  • Ein Spieler Rot postiert sich zunächst außerhalb des Feldes zwischen den Minitoren.

Ablauf

  • 4 gegen 2 auf die Tore
  • Nach jedem Gegentor tauscht Rot den Wechselspieler ein.
  • Treffer für die Unterzahlmannschaft zählen doppelt.

Hinweise

  • Das Überzahlteam nutzt die gesamte Breite und Länge des Spielfelds.
  • Den Torhüter regelmäßig wechseln.

Organisation

  • Ein 25 x 18 Meter großes Spielfeld markieren und auf den Grund­linien je 1 Tor mit Torhüter aufstellen.
  • Die Spielfeld-Ecken mit einer Breite und Tiefe von je 5 Metern ­abschneiden.
  • 3 Zweier-Teams bilden und die Spieler eines Zweierteams als neutrale Außenspieler an den Seitenlinien platzieren.

Ablauf

  • 2 gegen 2 im Feld auf die beiden Tore.
  • Die Torhüter dürfen Rückpässe nicht aufnehmen.
  • Die Neutralen agieren mit den Ballbesitzern und dürfen mit maximal 2 Kontakten spielen.
  • Pässe zwischen den Neutralen sind nicht erlaubt.
  • Nach 3 Minuten tauschen die Neutralen die Aufgaben mit einem Zweierteam im Feld.

Unter "Themenverwandte Links" haben wir weitere interessante Beiträge verlinkt, die eine optimale Ergänzung zum Thema "Training in den Ferien" darstellen.