Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

13.01.2015

Zu dieser Trainingseinheit

von Jörg Daniel (13.01.2015)
Mit den Wänden, den vorhandenen Geräten und dem ebenen Boden bietet die Halle ideale Voraussetzungen für das Verbessern des Passens und Schießens. In dieser Trainingseinheit üben die zwölf teilnehmenden Spieler das Passspiel an einem Kleinkasten als Doppelpasspartner. Um die Passfläche zu vergrößern, können auch mehrere Kleinkästen nebeneinander aufgestellt oder gekippte Langbänke genutzt werden. Für den Torschuss vorhandene Hallentore, aber auch Weichbodenmatten oder Turnkästen einsetzen. Da die Hallenwände jeden Ball aufhalten, haben die Spieler deutlich mehr Wiederholungen beim Passen und Schießen als bei einem Training auf dem Fußballplatz im Freien.

©
©
©
©

Pass-Stern mit Kleinkasten

Organisation

  • Mittig in der Halle einen Kleinkasten aufstellen
  • Auf jeder Seite 7 Meter vor dem Kleinkasten ein Starthütchen markieren
  • Die Spieler mit Bällen an die Starthütchen verteilen

Ablauf Übung 1

  • Die jeweils ersten Spieler starten gleichzeitig, dribbeln zum Kleinkasten, spielen einen Doppelpass mit dem Kasten und dribbeln zurück.
  • Der nächste Spieler startet, sobald der Vordermann den Doppelpass mit dem Kleinkasten gespielt hat.

Ablauf Übung 2

  • Grundablauf wie zuvor. Jetzt dribbeln die Spieler nach dem Doppelpass mit dem Kleinkasten zum Starthütchen gegenüber.

Variationen

  • Nur mit links/rechts passen.
  • Nach dem Doppelpass eine beliebige Finte (z.B. Übersteiger, Körpertäuschung usw.) ausführen.

Tipps und Korrekturen

  • Die jeweils ersten Spieler stimmen sich gegenseitig ab und starten stets gleichzeitig.
  • Linien auf dem Hallenboden (z.B. Mittelkreis) als Passgrenze nutzen, ab der die Spieler spätestens gegen den Kleinkasten passen müssen.
  • Pro Übung jeweils 5 Pässe gegen den Kleinkasten spielen.
  • Nur mit rechts/links passen.
©
©

Pass-Staffel mit Kleinkasten

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Spieler in 2 Gruppen einteilen und jede Gruppe an 2 Starthütchen gegenüber postieren
  • Der erste Spieler jeder Gruppe an einem Starthütchen hat einen Ball

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler dribbbeln zum Kleinkasten, spielen einen Doppelpass mit dem Kasten, passen zum Mitspieler am Starthütchen gegenüber und laufen dem Abspiel nach.
  • Der Passempfänger nimmt direkt wieder zum Kleinkasten an und mit.
  • Welche Gruppe absolviert zuerst 3 komplette Durchgänge?

Variationen

  • Nur mit rechts/links passen.
  • Beim Lauf zur jeweils nächsten Position verschiedene Aufgaben aus dem Lauf-ABC ausführen (z. B. Anfersen, Skippings usw.).
  • Die Pass-Staffel mit 4 Bällen spielen, so dass jeder erste Spieler am Starthütchen einen Ball hat.

Tipps und Korrekturen

  • Linien auf dem Hallenboden (z. B. Mittelkreis) als Passgrenze nutzen, ab der die Spieler spätestens gegen den Kleinkasten passen müssen.
  • Nach dem Doppelpass mit dem Kleinkasten den Blick vom Ball lösen, sich orientieren und so Zusammenstöße mit dem Spieler der anderen Gruppe vermeiden.
  • Möglichst schnell zum nächsten Spieler am Starthütchen gegenüber zuspielen, aber immer auf einen freien Passweg achten.
©
©

Kleinkasten-Pass und Torschuss

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • An den Grundlinien jeweils ein Tor mit Torhüter und mittig in der Halle einen Kleinkasten aufstellen
  • Auf 2 Seiten gegenüber 3 Meter neben dem Kleinkasten ein 2 Meter breites Hütchentor mit verschiedenfarbigen Hütchen markieren
  • Die Spieler mit Bällen an die Starthütchen verteilen

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler von jedem Starthütchen starten gleichzeitig, dribbeln ins Hütchentor und passen gegen den Kleinkasten.
  • Sobald der Ball zurückprallt, ruft der Trainer eine Farbe des Hütchentores auf.
  • Die Spieler nehmen den Abpraller zu dem Tor mit, zu welchem das aufgerufene Hütchen näher steht und schließen ab.

Variationen

  • Nur mit rechts/links passen und schießen.
  • 4 Pässe mit rechts/links/rechts/links gegen den Kleinkasten spielen.
  • 4 Pässe mit rechts/rechts/links/links gegen den Kleinkasten spielen.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welcher Spieler erzielt zuerst 5 Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Die Hallenlinien auf dem Boden als Pass- und Schussgrenze nutzen, ab der die Spieler spätestens passen und schießen müssen.
  • Den Abpraller schnell mitnehmen und mit möglichst wenig Kontakten zum Torschuss kommen.
  • Die Torhüter nach 3 erzielten Treffern wechseln.
©
©

Kleinkasten-Pass und Zweikampf

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten, ein Hütchentor entfernen
  • Die Spieler an die Starthütchen verteilen, wobei nur die Spieler an einem Starthütchen Bälle haben
  • Der erste Spieler ohne Ball stellt sich auf den Kleinkasten

Ablauf

  • Der erste Spieler mit Ball dribbelt ins Hütchentor und passt gegen den Kleinkasten.
  • Sobald der Ball zurückprallt, ruft der Trainer eine Hütchenfarbe auf.
  • Der Angreifer nimmt den Abpraller zu dem Tor mit, zu dem das aufgerufene Hütchen näher steht.
  • Der Spieler auf dem Kleinkasten wird Verteidiger und setzt dem Angreifer nach.
  • Der Verteidiger kontert bei Ballgewinn auf den Kleinkasten.
  • Positions- und Aufgabenwechsel nach jedem kompletten Durchgang.

Variationen

  • Nur mit rechts/links passen.
  • Vor dem Trainerkommando 4 Pässe gegen den Kleinkasten spielen.
  • Vor dem Trainerkommando 4 Pässe mit rechts/links/rechts/links gegen den Kleinkasten spielen.
  • Vor dem Trainerkommando 4 Pässe mit rechts/rechts/links/links gegen den Kleinkasten spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Flaches Passspiel einfordern.
  • Die jeweilige Hallenhälfte vor dem Tor als Spielfeld und die Hallenwände, falls möglich, als Banden nutzen.
  • Jedes 1 gegen 1 so lange laufen lassen, bis ein Treffer erzielt, der Ball aus dem Feld gespielt oder vom Torhüter gehalten wurde.
  • Möglichst zielstrebig abschließen.
©
©

Mini-Wechsel-Turnier

Organisation

  • Jede Hallenhälfte als ein Spielfeld nutzen
  • Auf der Grundlinie vor der Hallenwand jeweils ein Tor und mittig in der Halle einen Kleinkasten aufstellen
  • 4 Mannschaften zu je 3 Spielern bilden

Ablauf

  • Die Mannschaften spielen 3 gegen 3 in beiden Hälften, wobei eine Mannschaft auf das Tor und die andere auf den Kleinkasten angreift.
  • Erzielt die Mannschaft beim Kleinkasten einen Treffer, wechselt sofort die Spielrichtung.
  • Ein Turnier nach dem Modus 'jeder gegen jeden' spielen.
  • Welche Mannschaft erzielt insgesamt die meisten Treffer?

Variationen

  • Beim Tor können gültige Treffer nur durch Direktschuss erzielt werden.

  • Vor einem gültigen Treffer müssen alle Spieler der Mannschaft den Ball mindestens einmal berührt haben.

Tipps und Korrekturen

  • Falls vorhanden, 2 Kleinkästen als Tore in der Hallenmitte aufstellen.
  • Linien auf dem Hallenboden nutzen und um den Kleinkasten eine Tabuzone markieren, die die Spieler nicht betreten dürfen.
  • Bei der Mannschaft, die das Tor verteidigt, agiert der 'letzte Mann als Torhüter und darf den Ball in die Hand nehmen.
  • Als Trainer die erzielten Treffer nach jedem Durchgang festhalten und am Ende einen Gesamtsieger bestimmen.