Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

14.06.2016

Zu dieser Trainingseinheit

von Klaus Pabst (14.06.2016)

Bei den Motivationsspielen in diesem Training mit zwölf Spielern bildet die spielerische Schulung des Passspiels den Schwerpunkt. Schon zu Trainingsbeginn Teams bilden, die im Training gegeneinander antreten. Zunächst spielen vier Teams gegeneinander. Später aus jeweils zwei Teams ein Team bilden. Durch Hütchentore mit variabler Größe die Präzision im Passspiel verbessern. Im Hauptteil verteidigen die Torhüter beider Teams das gleiche Tor. Bei gegnerischem Ballbesitz sofort die Torwartposition übernehmen, um Torschüsse abwehren zu können. Sonst das Tor direkt verlassen und neben dem Tor das Spielgeschehen genau beobachten. Nach einigen Durchgängen die Torhüter immer wieder wechseln.

©
©

Hütchen-Tor-Passspiel

Organisation

  • Vier Starthütchen im Abstand von 20 Metern markieren
  • Jeweils mittig zwischen 2 Starthütchen quer ein 2 Meter breites Hütchentor aufstellen
  • 4 Teams zu je 3 Spielern einteilen und jedes Team mit einem Ball an einem Starthütchen postieren

Ablauf

  • Die ersten Spieler jedes Teams starten gleichzeitig, umdribbeln das rechte Hütchentor, passen durch das Hütchentor zum nächsten Spieler und laufen zum Hütchen zurück.
  • Jeder Pass durch das Hütchentor ergibt 1 Punkt.
  • Welches Team gewinnt zuerst 20 Punkte?

Variationen

  • Das linke Hütchentor umdribbeln und durchpassen.
  • Im Wechsel das rechte und linke Hütchentor umdribbeln und durchpassen.
  • Die Hütchentore vergrößern oder verkleinern.

Tipps und Korrekturen

  • Die Hütchentore von außen umdribbeln. Beim rechten Hütchentor mit dem rechten Fuß, beim linken mit dem linken Fuß passen.
  • Den Ball genau und stets nur bei Blickkontakt zum Mitspieler zuspielen.
  • Jedem zugespielten Ball entgegenlaufen und direkt zum Hütchentor mitnehmen.
  • Jedes Team zählt seine Pässe durch das Hütchentor laut mit.
©
©

Pass-Timing-Spiel

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten die ersten Spieler jedes Teams und durchpassen alle Hütchentore gegen den Uhrzeigersinn.
  • Sobald der erste Spieler alle Hütchentore durchpasst hat, übernimmt der nächste Spieler des Teams den Ball und startet.
  • Welches Team absolviert zuerst 2 Durchgänge?

Variationen

  • Die Hütchentore im Uhrzeigersinn durchpassen.
  • Eine maximal erlaubte Anzahl an Ballkontakten für jede Runde vorgeben.
  • Die Hütchentore vergrößern oder verkleinern.

Tipps und Korrekturen

  • Die Hütchentore stets außen umlaufen. Gegen den Uhrzeigersinn mit dem rechten Fuß, im Uhrzeigersinn mit dem linken Fuß passen.
  • Um schneller zu sein, mit möglichst wenigen Kontakten spielen.
  • An den Hütchentoren orientieren und anderen Spielern ausweichen.
  • Zunächst die Spieler eine Proberunde absolvieren lassen, um das richtige Timing für das Passspiel zu finden.
©
©

Pass-Torschuss-Spiel

Organisation

  • Auf jeder Seite neben einem Tor ein Starthütchen markieren
  • 30 Meter vor jedem Starthütchen ein weiteres Starthütchen markieren und 5 Meter davor jeweils ein 2 Meter breites Hütchentor aufstellen
  • Mittig hinter den Hütchentoren eine Stange aufstellen
  • 2 Teams mit Torhütern einteilen und jedes Team an 2 Starthütchen gegenüber aufstellen, wobei die Spieler neben dem Tor Bälle haben

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten die ersten Spieler jedes Teams ins Dribbing und passen durch das Hütchentor zum Mitspieler.
  • Der Passempfänger des Teams, das das Hütchentor zuerst durchpasst, nimmt direkt zum Tor an und mit und schließt gegen den gegnerischen Torhüter ab.
  • Der Spieler des anderen Teams nimmt zunächst um die Stange herum an und mit und schließt dann zeitverzögert gegen den gegnerischen Torhüter ab.
  • Welches Team erzielt zuerst 10 Treffer?

Variationen

  • Mit dem dritten Ballkontakt durch das Hütchentor passen.
  • Mit dem zweiten Ballkontakt durch das Hütchentor passen.
  • Mit dem ersten Ballkontakt durch das Hütchentor passen.
  • Die Hütchentore vergrößern oder verkleinern.

Tipps und Korrekturen

  • Positions- und Aufgabenwechsel der Spieler innerhalb des Teams nach jedem Durchgang.
  • Gegebenenfalls eine Schussgrenze markieren, ab der die Spieler spätestens schießen müssen.
  • Die Torhüter müsssen aufmerksam sein und schnell reagieren, um gegnerische Bälle abwehren zu können.
  • Als Trainer zunächst das Team aufrufen, das das Hütchentor zuerst durchspielt hat und sofort abschließen darf.
©
©

Pass-Mini-Spiel

Organisation

  • Ein 15 x 25 Meter großes Spielfeld markieren
  • Auf einer Grundlinie ein Tor und auf der anderen zwei 2 Meter breite Hütchentore aufstellen
  • Auf jeder Seite neben dem Tor sowie hinter den Hütchentoren jeweils ein Starthütchen markieren
  • 2 Teams mit Torhütern einteilen und jedes Team an 2 Starthütchen gegenüber verteilen, wobei die Spieler neben dem Tor Bälle haben

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten die ersten Spieler jedes Teams ins Dribbing und passen durch das Hütchentor zum Mitspieler.
  • Der Passempfänger des Teams, das das Hütchentor zuerst durchpasst, nimmt ins Feld an und mit und greift mit seinem Mitspieler auf das Tor an.
  • Der Spieler des anderen Teams stoppt den Ball, läuft ins Feld, verteidigt mit seinem Mitspieler das Tor und kontert auf die Hütchentore.
  • Sobald der erste Ball verspielt wurde, spielt der nächste Spieler den gestoppten Ball ein und die Teams wechseln die Spielrichtung.

Variationen

  • Mit dem dritten Ballkontakt durch das Hütchentor passen.
  • Mit dem zweiten Ballkontakt durch das Hütchentor passen.
  • Mit dem ersten Ballkontakt durch das Hütchentor passen.
  • Die Hütchentore vergrößern oder verkleinern.

Tipps und Korrekturen

  • Positions- und Aufgabenwechsel der Spieler innerhalb des Teams nach jedem Spieldurchgang.
  • Die Torhüter müsssen aufmerksam sein und schnell reagieren, um gegnerische Bälle abwehren zu können.
  • Als Trainer zunächst das Team aufrufen, das das Hütchentor zuerst durchspielt hat und somit zuerst angreift.
  • Zunächst nur mit einem Ball spielen. Haben die Spieler den Ablauf verstanden, den zweiten Ball einspielen lassen und die Spielrichtung wechseln.
©
©

Treffer-Belohnung

Organisation

  • Das Spielfeld beibehalten
  • Auf einer Grundlinie ein Tor und auf der anderen Grundlinie ein 5 Meter großes zentrales Hütchentor und zwei 2 Meter breite kleine Hütchentore aufstellen
  • 2 Teams mit Torhütern einteilen

Ablauf

  • Spiel 5 gegen 5 plus Torhüter.
  • Ein Team greift auf das Tor an und verteidigt die Hütchentore, wobei der Torhüter im großen Hütchentor steht.
  • Das andere Team greift auf die Hütchentore an, kann auf das große Hütchentor schießen und die kleinen Hütchentore durchpassen.
  • Positions- und Aufgabenwechsel der Teams nach jedem Treffer bei einem Hütchentor.
  • Welches Team erzielt insgesamt die meisten Treffer?

Variationen

  • Ohne Richtungswechsel spielen.
  • Die Hütchentore vergrößern oder verkleinern.

Tipps und Korrekturen

  • Beim Spiel auf die Hütchentore die Spieler auf die Möglichkeit von Spielverlagerungen hinweisen.
  • Als Trainer die erzielten Treffer für jedes Team laut mitzählen.
  • Die kleinen Hütchentore flach durchpassen, am großen Hütchentor auch höher abschließen.
  • Bei einem Treffer im großen Tor behalten die Teams die Spielrichtung bei.