Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

31.08.2021

In kleinen Spielformen variantenreich trainieren

In Spielformen werden alle Bewegungsabläufe und Techniken des Fußballs trainiert. Je weniger Spieler*innen auf dem Feld und je kleiner das Feld ist, desto höher ist die Anzahl der Ballkontakte pro Spieler*in. Durch viele kleine Spielformen und gezielte 1-gegen-1-Spiele lässt sich eine hohe Trainingsintensität erreichen. Spielvarianten auf diagonale, umgedrehte oder freie Tore erhöhen die Motivation und die Kreativität der Spieler*innen und schaffen immer neue Spielsituationen, für die die Kinder Lösungen finden können.

©

Minitor-Werfen

Organisation

  • Ein 15 x 15 Meter großes Feld markieren.
  • Darin 4 Minitore errichten.
  • 1 Ball pro Kind.

Ablauf

  • Die Kinder prellen durch das Feld und werfen in die Minitore.

Variationen

  • Wettbewerb: 1 Punkt pro Treffer. Wer sammelt die meisten Punkte?
  • Nur mit der rechten/linken Hand prellen und werfen.
  • Den Ball nach jedem Treffer mit einem anderen Kind tauschen.
  • Den Ball rollen oder dribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Prellen und Werfen verbessern das Ballgefühl.
  • Bewegungsabläufe aus anderen Sportarten ins Training übernehmen.
  • Kleine Wettbewerbe motivieren die Kinder.
©

Auftakt-Mitnahme-Spiel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten.
  • Die Tore gemäß Abbildung mit 2 Farben kennzeichnen.
  • 2 Teams einteilen.

Ablauf

  • 3 gegen 3 mit Rotationsspielern auf je 2 farblich gekennzeichnete Tore.
  • Bei Treffern und Seitenaus startet das Spiel mit Einpassen.
  • Die Rotationsspieler nach jeden Treffer und bei Seitenaus wechseln.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer gewinnt das Spiel?
  • Abwechselnd mit rechts/links passen und mitnehmen.
  • Auf Trainerkommando den Teams neue Tore zuordnen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Mitnahme spielerisch üben.
  • Mitnahme und Passen kombinieren.
  • Bei der Mitnahme auf Beidfüßigkeit achten.
©

1-gegen-1-Mitnahme I

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten.
  • Die Minitore und 4 Positionshütchen gemäß Abbildung aufstellen.
  • Die Teams auf die Positionen A und B verteilen, wobei die Spieler bei A Bälle haben.

Ablauf

  • B erhält ein Zuspiel von A, nimmt mit und versucht, auf ein Minitor abzuschließen.
  • A setzt B im 1 gegen 1 nach und darf nach einer Balleroberung selbst abschließen.
  • Anschließend wechseln die Spieler die Positionen.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer erzielt die meisten Treffer?
  • Nach Trainervorgabe auf ein bestimmtes Tor abschließen.
  • Nach Trainervorgabe nur mit rechts/links mitnehmen und abschließen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Mitnahme unter Gegnerdruck schulen.
  • Minitore sind attraktive Ziele.
  • Für kurze Wartezeiten sorgen.
©

1-gegen-1-Mitnahme II

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten.
  • Die Positionshütchen A in die Ecken zwischen den Minitoren platzieren.
  • Die Teams auf die Positionen A und B verteilen, wobei die Spieler bei A Bälle haben.

Ablauf

  • B erhält ein Zuspiel von A, nimmt mit und schließt im 1 gegen 1 gegen A auf ein Minitor ab.
  • A darf nach einer Balleroberung selbst abschließen.
  • Anschließend wechseln die Spieler die Positionen.

Variationen

  • Die Minitore umdrehen.
  • A und B spielen einen Doppelpass.

Tipps und Korrekturen

  • Die Mitnahme aus verschiedenen Positionen und Stellungen schulen.
  • Die Mitnahme seitlicher und diagonaler Zuspiele üben.
  • Gegnerdruck spielerisch einführen.
©

4-Tore-Spiel

Organisation

  • Ein 20 x 20 Meter großes Feld mit 4 Minitoren an den Seiten markieren.
  • 2 Teams einteilen

Ablauf

  • 4 gegen 4 auf die Minitore.
  • Die Teams dürfen in allen Minitoren Treffer erzielen.

Variationen

  • 3 gegen 3.
  • Jedem Team 2 Minitore zuordnen.
  • Die Minitore zusammenschieben und als große Tore mit Torhütern nutzen.

Tipps und Korrekturen

  • Fehlende Minitore durch Hütchen- oder Stangentore ersetzen.
  • Viele Tore sorgen für viele Erfolgserlebnisse.