Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Dreier- oder Viererkette: Am besten flexibel sein mit dem Spielsystem

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt - die Serviceportale "Mein Fußball" auf DFB.de und "Training und Service" auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu. Heute: das Pro und Contra der Dreierkette.

Viele konnten die kontroverse System-Diskussion nach dem Halbfinaleinzug unserer Nationalmannschaft nicht nachvollziehen. Schließlich ist es doch ein unumstrittener Fakt, dass ein taktisch flexibles Team für den Gegner viel schwerer auszurechnen ist. Flexibilität ist Trumpf! In unserem Beitrag verdeutlichen wir, dass die Dreierkette als Alternative schon seit der WM 2014 wieder salonfähig wird. Außerdem macht sie nicht nur auf höchstem Niveau Sinn, sondern kann durchaus auch für Amateurteams oder im Nachwuchsbereich zwischendurch mal eine Überlegung Wert sein.

In Bezug auf die Europameisterschaft gilt gleich in doppelter Hinsicht: Gut ist das, was einen weiterbringt. Während diese Aussage auf höchstem Niveau sicher vornehmlich ergebnisbezogen zu werten ist, geht es im Juniorenbereich vor allen Dingen um die individuelle Ausbildung der Spieler. Und hier ist es auch für den Einzelnen sicher von Vorteil, wenn er in verschiedenen Spielsystemen einsetzbar ist. Mit verschiedenen Beiträgen zum Thema verdeutlichen wir das Pro und Contra der Dreierkette und beschreiben, wie sie Schritt für Schritt umgesetzt werden kann.

[dfb]

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt - die Serviceportale "Mein Fußball" auf DFB.de und "Training und Service" auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu. Heute: das Pro und Contra der Dreierkette.

Viele konnten die kontroverse System-Diskussion nach dem Halbfinaleinzug unserer Nationalmannschaft nicht nachvollziehen. Schließlich ist es doch ein unumstrittener Fakt, dass ein taktisch flexibles Team für den Gegner viel schwerer auszurechnen ist. Flexibilität ist Trumpf! In unserem Beitrag verdeutlichen wir, dass die Dreierkette als Alternative schon seit der WM 2014 wieder salonfähig wird. Außerdem macht sie nicht nur auf höchstem Niveau Sinn, sondern kann durchaus auch für Amateurteams oder im Nachwuchsbereich zwischendurch mal eine Überlegung Wert sein.

In Bezug auf die Europameisterschaft gilt gleich in doppelter Hinsicht: Gut ist das, was einen weiterbringt. Während diese Aussage auf höchstem Niveau sicher vornehmlich ergebnisbezogen zu werten ist, geht es im Juniorenbereich vor allen Dingen um die individuelle Ausbildung der Spieler. Und hier ist es auch für den Einzelnen sicher von Vorteil, wenn er in verschiedenen Spielsystemen einsetzbar ist. Mit verschiedenen Beiträgen zum Thema verdeutlichen wir das Pro und Contra der Dreierkette und beschreiben, wie sie Schritt für Schritt umgesetzt werden kann.