Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Im Technikparcours die Ausdauer trainieren

In der Saisonvorbereitung steht auch die Verbesserung der Ausdauerfähigkeiten der Spieler auf dem Programm. Entsprechend aller ansonsten gewählten Gepflogenheiten greifen Fußballer dabei jedoch immer wieder auch zu Waldläufen als Trainingsmittel. Dabei sind Spielformen, Technik-Übungen, Stationsparcours oder Rundläufe nicht nur deutlich vielseitiger, sie machen den Spielern auch viel mehr Spaß! Außerdem werden die athletischen Grundlagen wesentlich individueller geschult als in Läufen mit dem ganzen Team. In Teil 1 unserer neuen Beitragsreihe zum Thema Ausdauerschulung mit Ball stellen wir heute ein Stationstraining auf einem Technikparcours vor.

Die Durchführung eines Technikparcours für die Ausdauerschulung hat viele Vorteile: Zum einen werden neben der Verbesserung der Athletik gleich zahlreiche weitere Inhalte mittrainiert, zum anderen lassen sich solche Parcours sehr einfach organisieren und überwachen. Darüber hinaus wird hierfür noch nicht einmal viel Platz benötigt! Die verschiedenen Stationen können hervorragend auch individuell an die bestehenden Gegebenheiten bzw. Platzkapazitäten angepasst werden.

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt - die Serviceportale "Mein Fußball" auf DFB.de und "Training und Service" auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.

[dfb]

In der Saisonvorbereitung steht auch die Verbesserung der Ausdauerfähigkeiten der Spieler auf dem Programm. Entsprechend aller ansonsten gewählten Gepflogenheiten greifen Fußballer dabei jedoch immer wieder auch zu Waldläufen als Trainingsmittel. Dabei sind Spielformen, Technik-Übungen, Stationsparcours oder Rundläufe nicht nur deutlich vielseitiger, sie machen den Spielern auch viel mehr Spaß! Außerdem werden die athletischen Grundlagen wesentlich individueller geschult als in Läufen mit dem ganzen Team. In Teil 1 unserer neuen Beitragsreihe zum Thema Ausdauerschulung mit Ball stellen wir heute ein Stationstraining auf einem Technikparcours vor.

Die Durchführung eines Technikparcours für die Ausdauerschulung hat viele Vorteile: Zum einen werden neben der Verbesserung der Athletik gleich zahlreiche weitere Inhalte mittrainiert, zum anderen lassen sich solche Parcours sehr einfach organisieren und überwachen. Darüber hinaus wird hierfür noch nicht einmal viel Platz benötigt! Die verschiedenen Stationen können hervorragend auch individuell an die bestehenden Gegebenheiten bzw. Platzkapazitäten angepasst werden.

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt - die Serviceportale "Mein Fußball" auf DFB.de und "Training und Service" auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.

###more###