Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Standards wie Kroos, Köpfen wie Mustafi

Shkodran Mustafi hat das erste Tor für die deutsche Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich erzielt. Der Innenverteidiger traf gegen die Ukraine per Kopf zum 1:0. Auch für den FC Valencia hatte Mustafi in der abgelaufenen Saison in der Primera Division zweimal per Kopf getroffen. Wir haben in unserem großen Servicebereich Mein Fußball gestöbert und zeigen Euch, wie man bei Standardsituationen torgefährlicher werden kann.

In der 19. Spielminute war es soweit: Toni Kroos brachte einen Freistoß scharf in den Strafraum, Shkodran Mustafi steig am höchsten und köpfte den Ball zum 1:0 ins Netz. Das erste Tor für Deutschland von Weltmeister Mustafi. Und der Auftakt zum gelungenen Start der DFB-Elf in die EM in Frankreich. 2:0 siegte Die Mannschaft nach einem weiteren Treffer von Bastian Schweinsteiger über die Ukraine.

Standardsituationen – egal ob Ecke oder Freistoß – auch ins Training zu integrieren, macht nicht nur wegen des Treffers von Mustafi Sinn. Nur durch stetiges Wiederholen lassen sich kreative Abläufe im Team fest einschleifen. Mit unserem Beitrag erhalten die Trainer geeignete Übungen und Spiele zum Thema an die Hand. Zahlreiche weitere Links und Angebote zum Thema runden den Beitrag ab.

Zum Beitrag "Erfolg mit Köpfchen: Kreative Standards bringen Gefahr!"

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale Mein Fußball auf DFB.de und Training & Service auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.

[philippka]

Shkodran Mustafi hat das erste Tor für die deutsche Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich erzielt. Der Innenverteidiger traf gegen die Ukraine per Kopf zum 1:0. Auch für den FC Valencia hatte Mustafi in der abgelaufenen Saison in der Primera Division zweimal per Kopf getroffen. Wir haben in unserem großen Servicebereich Mein Fußball gestöbert und zeigen Euch, wie man bei Standardsituationen torgefährlicher werden kann.

In der 19. Spielminute war es soweit: Toni Kroos brachte einen Freistoß scharf in den Strafraum, Shkodran Mustafi steig am höchsten und köpfte den Ball zum 1:0 ins Netz. Das erste Tor für Deutschland von Weltmeister Mustafi. Und der Auftakt zum gelungenen Start der DFB-Elf in die EM in Frankreich. 2:0 siegte Die Mannschaft nach einem weiteren Treffer von Bastian Schweinsteiger über die Ukraine.

Standardsituationen – egal ob Ecke oder Freistoß – auch ins Training zu integrieren, macht nicht nur wegen des Treffers von Mustafi Sinn. Nur durch stetiges Wiederholen lassen sich kreative Abläufe im Team fest einschleifen. Mit unserem Beitrag erhalten die Trainer geeignete Übungen und Spiele zum Thema an die Hand. Zahlreiche weitere Links und Angebote zum Thema runden den Beitrag ab.

Zum Beitrag "Erfolg mit Köpfchen: Kreative Standards bringen Gefahr!"

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale Mein Fußball auf DFB.de und Training & Service auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.