Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

09.07.2019

Vom 1 gegen 1 zum 3 gegen 3

Kleine Fußballspiele erfreuen sich bei Kindern und Trainern großer Beliebtheit. Die Kinder haben viele Ballkontakte, Dribblings, Torabschlüsse und Erfolgserlebnisse. Zum Saisonausklang können viele kleine Spiele angeboten und zu einem motivierenden Gesamtpaket verbunden werden. Dabei steigt die Anzahl der Mitspieler von Spiel zu Spiel. In der Rahmengeschichte beschützen die Kinder als Förster einen Wald.

©

Förster

Organisation

  • Ein 25 x 25 Meter großes Feld markieren und in 4 gleichgroße Felder teilen
  • 4 Minitore und 2 Hütchentore gemäß Abbildung errichten
  • Pärchen bilden und jeweils mit 1 Ball den Feldern zuweisen

Ablauf

  • Die Kinder spielen Förster, die Wilderer aus ihrem Wald vertreiben.
  • 1 gegen 1 auf das Minitor bzw. Hütchentor.
  • Spielzeit jeweils 3 Minuten.
  • Die Sieger rücken im Uhrzeigersinn ein Feld weiter.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer gewinnt die meisten Spiele?
  • Mit Minibällen spielen.
  • Rugby spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben das Überwinden des Gegenspielers.
  • Die Kinder frei spielen lassen und nur wenige Tipps geben.
  • Die Rahmengeschichte verbindet die einzelnen Spiele wie ein roter Faden.
©

Neue Bäume

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten

Ablauf

  • Die Förster pflanzen neue Bäume im Wald.
  • Die Partner werfen sich den Ball zu und in die Tore.
  • Sie müssen nach jedem Treffer das Tor wechseln und unterwegs mindestens 3 Pässe werfen.

Variationen

  • Wettbewerb: Welches Team erzielt in 3 Minuten die meisten Treffer?
  • Den Ball unterwegs prellen.
  • Den Ball rollen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder verbessern ihr Ballgefühl und Zusammenspiel.
  • Das Passen mit der Hand ist leichter als mit dem Fuß.
  • Das Spiel bereitet die Kinder auf das 2 gegen 2 vor.
©

Holzfäller

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Hütchentore und die dazugehörige -linie entfernen
  • 4 Teams bilden
  • Jeweils 2 Teams mit 1 Ball den Feldern zuteilen

Ablauf

  • Holzfäller wollen unerlaubt Bäume fällen, daher jagen die Förster sie aus dem Wald.
  • 2 gegen 2 auf die Minitore.

Variationen

  • Ein Turnier nach dem Modus 'jeder gegen jeden' spielen.
  • Auf 4 Tore spielen.
  • Die Verteidiger stellen einen Spieler neben das Tor, sodass sich stets ein 2 gegen 1 ergibt.

Tipps und Korrekturen

  • Das 2 gegen 2 fördert den Teamgeist.
  • Der feste Spielpartner macht das Spiel übersichtlich.
  • Kleine Fußballspiele sorgen für viele Ballkontakte aller Kinder.
©

Wölfe

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Teams beibehalten
  • Die mittlere Linie entfernen
  • Die 4 Minitore an die Seitenlinien schieben
  • Neben den Minitoren jeweils 1 Team mit Bällen postieren

Ablauf

  • Wölfe jagen junge Rehe, daher beschützen die Förster die Rehe.
  • Die Kinder dribbeln ins Feld und schließen auf das rechte oder linke Tor ab.

Variationen

  • Wettbewerb: Welches Team erzielt in 3 Minuten die meisten Treffer?
  • Nur mit rechts/links dribbeln und schießen.
  • Große Tore mit Torhütern aufbauen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Spiel schult das Dribbeln und das Schießen.
  • Die Kinder müssen den Mitspielern ausweichen.
  • Die Spiele durch einfache Provokationsregeln steuern.
©

Wildgehege

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • An den Grundlinien jeweils 2 nebeneinanderstehende Minitore errichten
  • 2 Torhüter besetzen die Tore
  • 2 Teams einteilen

Ablauf

  • Die Förster bauen zum Schutz der Tiere ein großes Wildgehege.
  • 3 gegen 3 auf die Minitore mit Torhütern.

Variationen

  • 4 gegen 4.
  • Nach jedem Treffer die Torhüter wechseln.
  • Treffer mit rechts/links zählen doppelt.

Tipps und Korrekturen

  • Zum Saisonausklang viel spielen lassen.
  • Fehlende Minitore durch Stangen- oder Hütchentore ersetzen.
  • Bei großen Gruppen mehrere Felder aufbauen.