Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Mädchen fördern: Kleingruppen und gemischte Teams

Verein

Berliner TSC

Zielsetzung

Verbesserte Ressourcen

Ausgangslage

Nach der Fusion der damaligen reinen Frauen- bzw. Mädchenabteilung des Berliner TSC mit der damaligen reinen Männer- bzw. Jungenabteilung Berliner Brauereien hatte der Verein erstmals die Gelegenheit, ein Ausbildungskonzept für beide Geschlechter zu entwickeln.

Die Abteilung sprach sich für einen "leistungsorientierten Freizeitfußball" aus, in dem unter anderem das Engagement und die Motivation der einzelnen Spieler*innen eine wichtige Rolle spielen.

Kurzbeschreibung

2016: Fusion der Fußballabteilungen

2016/2017: Entwicklung der Idee eines leistungsorientierten Freizeitfußballs und gemischten Teams sowie neuen Wettkampfformen wie zum Beispiel "Funino".

2017: Rücksprache mit Ailien Poese und Sven Gruel, die für die Talentförderung (weiblich) in Berlin verantwortlich sind. Zudem wurde die Idee dem Trainerteam präsentiert und gemeinsam festgelegt, das Pilotprojekt in der folgenden Saison zu starten.

2017/2018: Die Eltern wurden in einem gemeinsamen Treffen über das Pilotprojekt. Danach trainierten die F-Mädchen gemeinsam mit den G-Junioren in kleineren und flexiblen Gruppen.

2018: Vorbereitend auf die Saison 2018/2019 führte der Verein Gespräche mit dem damaligen DFB-Stützpunktkoordinator, um die Ausweitung des Konzepts auf die F- und E-Jugend zu diskutieren.

Saison 2018/2019: In der G-, F- und E-Jugend wurde fortan nicht mehr streng nach Jahrgängen aufgeteilt, stattdessen wurden im Training leistungshomogene Kleingruppen gebildet – in der F- und G-Jugend mit gemischten Teams (männlich & weiblich). Zudem nahm der Berliner TSC mit seiner G-Jugend am Pilotprojekt "Minifußball" (Funino) teil.

Saison 2019/2020: Das Funino-Konzept wurde auf die F-Jugend ausgeweitet. In der E-Jugend ließ man die Kinder nun auch in gemischten Teams trainieren, Spiel fanden jedoch weiterhin in geschlechtergetrennten Teams statt. So wollte der Verein die E-Junior*innen langsam an das Konzept gewöhnen.

Saison 2020/2021: Die Corona-Pandemie bremste die Weiterentwicklung etwas aus, stattdessen wurden Pläne für die Saison 2021/2022 entwickelt, das Konzept der gemischten Teams schrittweise auf die D-Jugend auszuweiten.

Neben den gemischten Teams stellen Kita- und Schul-AGs für den Berliner TSC einen weiteren wichtigen Baustein dar, um die Mädchen frühzeitig für den Fußball zu begeistern.

Beteiligte Personen
Über 10 Personen
Dauer
Mehr als 1 Jahr
Umfang
5 Stunden pro Woche
Finanzielle Kosten
Kein Budget notwendig

Überprüfung der Wirksamkeit

Das Feedback des Trainerteams für das Pilotprojekt zeigt: Für Kinder ist das gemeinsame Spielen normal. Die Jungs wirken sogar motivierter und zeigen größere Wertschätzung gegenüber den fußballerischen Qualitäten der Mädels.

Allgemeine Informationen zum Verein

Vereinstyp
Mehrspartenverein
Mitgliederanzahl
400-499
Anzahl Teams
3 Ü-Teams
14 Junioren
1 Frauen
12 Juniorinnen
Infrastruktur
Wem gehört die Spielstätte?
Kommunale Anlage
Anzahl der Spielfelder
1 Kleinspielfelder/Soccer-Courts
1 Kunstrasenplätze
Ist ein Vereinsheim vorhanden?
Nein
Anzahl Umkleidekabinen
16

Zurück zur Übersicht