Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Verletzungsprophylaxe beim 1. FC Köln: Rollen – Dehnen – Bewegen

Muskuläre Dysbalancen entstehen durch ein nicht ausgewogenes Training und erhöhen die Verletzungsgefahr. Zusätzlich zu einem ohnehin elementaren Ausdauer- und Krafttraining gilt es, bereits entstandene Dysbalancen gezielt zu bekämpfen. Auf der Grundlage einer individuellen Leistungsdiagnostik setzt der 1. FC Köln in seinem Nachwuchsleistungszentrum dabei auf das sogenannte Faszientraining.

Das Prinzip 'Rollen – Dehnen – Bewegen' beschreibt eine gezielte Stimulation des Bindegewebes. Dieses umfasst die Knochen und Muskeln. Kommt es dabei dauerhaft zu falschen Belastungen, können hier schnell Probleme entstehen: Die Faszien, die eigentlich jede Bewegung stützen sollen, werden plötzlich dünn und spröde. Das Verletzungsrisiko in den betreffenden Strukturen steigt.

In einem solchen Fall benötigen die Faszien eine Spezialbehandlung: Mit einer harten Schaumstoffrolle können die Athleten ihre Faszien selbst massieren. Hierbei gleiten bzw. rollen sie immer wieder über die jeweiligen Körperzonen und können so Verhärtungen lösen. Im Anschluss gilt es, die betreffenden Bereiche gezielt zu dehnen und wieder in eine leichte Bewegung zu versetzen. Die Ziele dieser Methode lauten: weniger Schmerzen, mehr Beweglichkeit und eine geringere Verletzungsgefahr.

Wenngleich das Faszientraining ein richtiges Ausdauer- und Krafttraining nicht ersetzen kann, es kann wertvolle Unterstützung leisten – vor allen Dingen, wenn man bedenkt, dass die Athleten die meisten der vorgestellten Übungen auch in Eigenregie zu Hause durchführen können. Dennis Morschel und Max Weuthen, Athletiktrainer im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln, gewähren in den folgenden Videos einen Einblick in das Faszientraining. Außerdem ordnet Dennis Morschel das gezielte Training der Beweglichkeit in den Gesamtkomplex des Athletiktrainings bei den 'Geißböcken' ein.

Athletik beim 1. FC Köln

Verletzungsprophylaxe 1

Verletzungsprophylaxe 2

Verletzungsprophylaxe 3

Verletzungsprophylaxe 4


Zusätzlich zu den erläuterten Aufgabenstellungen des 1. FC Köln stellen wir Ihnen unter 'Themenverwandte Links' weitere Übungen für ein gezieltes Faszientraining zur Verfügung. Außerdem präsentieren wir weitere Trainingsmöglichkeiten für die Verletzungsprophylaxe.

Um eine individuelle Leistungsdiagnostik mit den eigenen Spielern durchführen zu können bietet zudem die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) ein umfangreiches Analyseverfahren an, das ohne großen Materialaufwand auch im eigenen Verein durchgeführt werden kann. Dieses und weitere fußballbezogene Veröffentlichungen der VBG stellen wir Ihnen als Online-Ergänzung zur Ausgabe 6+7/2017 unserer Trainerzeitschrift fussballtraining zur Verfügung.