Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Saisonvorbereitung 2022/23: Hier gibt's alle Einheiten bis zum Start!

Kaum sind die letzten Spiele Vergangenheit, so geht es bald auch schon wieder los. Die Sommerpause ist gewöhnlich kurz, und schon während der Sommerferien müssen die Teams schon wieder in die Saisonvorbereitung starten. Als Trainer*in steht man entsprechend erneut vor der sechswöchigen Vorbereitungszeit. Dabei seid ihr jedoch nicht allein: Aus dem reichhaltigen Archiv von DFB-Training online haben wir beispielhaft alle Trainingseinheiten bis zum Saisonstart für euch zusammengestellt!

Nach der Pause zunächst ein Bild machen

Zwar war die Sommerpause wie bereits erwähnt relativ kurz. Allerdings können sich in dieser Zeit dennoch einige Leistungsunterschiede eingestellt haben – vor allem in puncto "Fitnesszustand". Der eine war laufen, der andere eben nicht. Dies stellt die Trainer während der Saisonvorbereitung vor ganz besondere Herausforderungen. Dass die Spieler nach der Sommerpause teilweise mit recht unterschiedlichen Fitnesszuständen zurück ins Training kommen, ist eigentlich nichts Neues. Zu schön gefällt es dem einen oder anderen im Sommerurlaub, zu gut schmeckt das "Urlaubsessen" einschließlich dem dazugehörigen Kaltgetränk.

Die Folge: Das Team startet recht heterogen. Der/die Trainer*in muss sein/ihr Training nun also auf individuell sehr unterschiedliche Anforderungen einstellen: Während der/die eine kaum eine Übung ohne Schnaufen zu Ende bekommt, fordert der/die andere bereits intensive Spielformen.

Die Leistungsfähigkeit der Spieler*innen diagnostizieren

Um sich hier einen Überblick verschaffen zu können, sollte der/die Trainer*in die Leistungsfähigkeit seiner/ihrer Spieler*innen in dieser Phase kontinuierlich überprüfen. Dies ist leichter als oftmals gedacht, denn um einen allgemeinen Fitnesszustand zu überprüfen, helfen auch eher sportartunspezifische Testverfahren wie der Cooper-Test. Flankieren kann man die Laufresultate dieses 12-Minuten-Programms noch mit Pulsmessungen unmittelbar vor und sofort nach dem Lauf sowie fünf Minuten nach Laufende. Mit diesen Daten lässt sich dann grob einschätzen, welchem Spieler dringend noch Zusatzschichten zu empfehlen sind bzw. für wen intensive Belastungsformen gegebenenfalls noch zu früh kommen.

Darüber hinaus müssen natürlich bis zum ersten Saisonspiel auch wieder alle anderen Inhalte intensiv geschult und vorbereitet sein: Athletik, Taktik, Technik – viele Bereiche gilt es gezielt zu verbessern. Für alle Trainer*innen, denen es gerade an Zeit oder Ideen für eine individuelle Vorbereitung mangelt, haben wir ein besonderes Paket geschnürt: Mit den folgenden Links liefern wir für sechs Trainingswochen vollständige Einheiten zu bestimmten Wochenschwerpunkten. So kommt jedes Team gut vorbereitet in die Saison!

In der Vorbereitung zwei- oder dreimal trainieren?

Dabei sind wir davon ausgegangen, dass auch die Mannschaften, die für gewöhnlich im Saisonverlauf nur zweimal pro Woche trainieren, sich in der Vorbereitung zumindest einige Male häufiger treffen: Für die ersten vier Wochen der Saisonvorbereitung stellen wir jeweils drei Einheiten zur Verfügung. Erst gegen Ende der Vorbereitung wird das Trainingspensum dann auf die Gegebenheiten während der Saison zurückgefahren.

Die folgenden Einheiten sind dem äußerst umfangreichen Archiv von DFB-Training online entnommen. Sie stehen alle auf den jeweiligen Seiten auch zum Ausdrucken im PDF-Format zur Verfügung. Einfach ausdrucken und mitnehmen auf den Platz! Wir wünschen schon jetzt eine gelungene Vorbereitungsstart und einen erfolgreichen Auftakt zur Saison 2022/23.

Die Saisonvorbereitung im Überblick:

Woche 1: Grundlagenausdauer

1. Trainingseinheit: Grundlagen der Ausdauer

2. Trainingseinheit: Grundlagen der Athletik

3. Trainingseinheit: Ausdauer in Verbindung mit technischen Elementen

Woche 2: Fußballspezifische Ausdauer

4. Trainingseinheit: Schulung von Technik, Taktik und Kondition

5. Trainingseinheit: Intensive Spielformen

6. Trainingseinheit: Positionsspiel mit Ausdauerschulung

Woche 3: Schnelligkeit und Koordination

7. Trainingseinheit: Schnelligkeit und Technik

8. Trainingseinheit: Kraft und Schnelligkeit

9. Trainingseinheit: Koordinationsparcours und Kleinfeldspiele

Woche 4: In Ballbesitz agieren

10. Trainingseinheit: Grundlagen des Überzahlspiels

11. Trainingseinheit: In die Spitze spielen

12. Trainingseinheit: Geschickt die Seite verlagern

Woche 5: Gegen den Ball arbeiten

13. Trainingseinheit: Ballorientiertes Verteidigen

14. Trainingseinheit: Gemeinsam verteidigen

Woche 6: Trainieren im Mannschaftsverbund

15. Trainingseinheit: Pressing und Umschalten

16. Trainingseinheit: Angriffspressing und Flügelspiel