Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Das letzte Training mit Kindern zelebrieren

Die Saison neigt sich dem Ende entgegen, und so stehen auch die letzten Trainingseinheiten auf dem Programm. Um den Jungs und Mädchen einen würdigen Abschluss zu ermöglichen, sollte im Training der Spaß am Fußball im Mittelpunkt stehen. Wir liefern passende Spielideen, die viele Erfolgserlebnisse ermöglichen und Vorfreude auf die kommende Spielzeit machen.

Mit Vorfreude in die neue Saison

Und wieder geht ein spannendes Fußballjahr zu Ende. Die Kinder haben sich in den vergangenen Monaten fußballerisch weiterentwickelt, viele neue Erfahrungen gesammelt und in Spielen und Turnieren so manche Höhen und Tiefen durchlebt.

Doch ganz egal, wie das Fazit nach der Saison ausfällt – wichtig ist, dass die Jungen und Mädchen am Ball bleiben und auch in der kommenden Spielzeit leidenschaftlich dem runden Leder nachjagen. Als Trainer*in kann man deshalb die positiven Momente der Saison besonders hervorheben und die Spieler*innen in persönlichen Gesprächen loben und motivieren.

Um jetzt schon die Vorfreude auf die Zeit nach der Sommerpause zu wecken, sollten die Kinder zum Abschluss nochmals die schönsten Facetten des Spiels erleben dürfen. Hierfür eignen sich freie Spiele in kleinen und größeren Gruppen optimal, bei denen das Toreschießen im Mittelpunkt steht. Nachstehend präsentieren wir verschiedene Optionen, die eine gute Trainingsatmosphäre garantieren.

Organisation

  • Ein 30 x 25 Meter großes Feld mit je 1 Tor auf beiden Grundlinien markieren.
  • 2 Teams bilden.

Ablauf

  • Je 2 Spieler eines Teams nehmen sich an die Hand.
  • freies Spiel

Variationen

  • Dribbeltore aufbauen.
  • Je 2 Minitore stehen auf den Grundlinien.

Organisation

  • In einem 25 x 15 Meter großen Feld 3 gleichgroße Spielfelder mit ­Minitoren und Mittellinien gemäß Abbildung markieren.
  • Die Spielfelder benennen (Champions League, 1. Liga und Kreisliga).

Ablauf

  • 2 gegen 2 in den Feldern
  • Treffer sind erst ab der Mittellinie gültig.
  • Nach einer Spielzeit von 2 Minuten steigt der Gewinner ein Feld auf und der Verlierer ein Feld ab.
  • Bei Unentschieden gewinnt das Team, das den letzten Treffer erzielt hat.
  • Bei einem 0:0 entscheidet ­ ‚Schere, Stein, Papier‘.

Variation

  • Die Minitore durch Hütchentore (Breite: 6 Meter) ersetzen und mit festem Torwart spielen, der nach jedem Spiel gewechselt wird.

Organisation

  • Eine Kleinfeldhälfte (ca. 52 x 35 Meter) in 2 gleich große Felder unterteilen und Jugend- sowie Stangentore gemäß Abbildung an den Stirnseiten aufstellen.
  • Vor jedem Tor auf Spielfeldbreite einen ca. 7 Meter tiefen Strafraum markieren.
  • 4 Dreier-Teams bilden.

Ablauf

  • jeweils 3 gegen 3 im Feld
  • Je ein Spieler der verteidigenden Mannschaft besetzt das Tor und darf sich nur im Strafraum aufhalten.
  • Die Spielzeit beträgt jeweils 3 Minuten.
  • Die Spiele im Turniermodus jeder gegen jeden durchführen.

Organisation

  • Ein 28 x 18 Meter großes Feld mit 2 Jugendtoren und Torhütern markieren.
  • 3 Mannschaften à 4 Spieler einteilen.
  • Rot und Blau im Feld postieren, Gelb außerhalb des Feldes.

Ablauf

  • Mini-Turnier jeden gegen jeden
  • Spielzeit: 1 x 5 Minuten
  • Nach jedem Treffer bleibt die erfolgreiche Mannschaft in Ballbesitz und spielt beim eigenen Torhüter wieder auf.
  • Wer gewinnt das Turnier?

Hinweis

  • Kein Coaching: Die Kinder möglichst frei spielen lassen.

Unter "Themenverwandte Links" haben wir weitere interessante Beiträge verlinkt, die eine optimale Ergänzung zum Thema darstellen.