Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Kleine Torschuss-Wettbewerbe: So macht das Schießen richtig Spaß!

Auf das Tor zu schießen, ist eine Aufgabenstellung, mit der sich der Trainer bei seinen Spielern ohnehin bereits große Bonuspunkte sichern kann. Das Erlebnis, auf Tore mit Torhütern abschließen zu dürfen, lässt sich jedoch noch weiter steigern: Kleine Wettbewerbe, sowohl einzeln als auch in Teams, steigern die Motivation noch einmal um ein Vielfaches!

Der Spaß steht zwar im Mittelpunkt, doch wenn es um ein gegenseitiges Messen geht, dann kennen auch Ü35-Spieler kein Pardon! Aus diesem Grund haben wir einige Übungen zusammengetragen, die sich durchaus auch in Wettkampfform organisieren lassen.

Erfolgsrezept sind dabei möglichst einfache Aufgabenstellungen – komplizierte Aufbauten sind entsprechend überhaupt nicht erforderlich! Erschwert werden kann der Wettbewerb jeweils durch einen gewissen Zeitdruck: Lassen Sie hierfür die Spieler beider Teams gleichzeitig starten. Nur der Spieler, der zuerst einen Treffer erzielt, kann bei dieser Variation einen Punkt für sein Team erzielen.

©

Organisation

  • Ein 32 x 32 Meter großes Feld mit Toren mit Torhütern errichten.
  • Im Feld 2 Positionshütchen und 2 Stangen aufstellen.
  • Je 2 Spieler mit Bällen als Anspieler neben den Toren postieren.
  • Alle übrigen Spieler verteilen sich an den Positionshütchen.

Ablauf

  • Die Anspieler passen stramm in Richtung Stange.
  • Die jeweils ersten Spieler an den Positionshütchen starten den Zuspielen an der Stange vorbei entgegen, nehmen kurz an und mit und schließen auf die Tore ab.
  • Die Anspieler nach jeweils 2 Durchgängen wechseln.
  • Nach einer Weile die Seiten wechseln.

Variationen

  • Die Passempfänger müssen direkt auf die Tore abschließen.
  • Verschiedene Schusstechniken vorgeben: Nur mit dem Voll-/Innen-/Außenspann schießen.
  • Einen Wettkampf durchführen: Welche Gruppe erzielt insgesamt die meisten Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Ausreichend Bälle bei den Anspielern bereitlegen!
  • Der Torabschluss wird ohne Gegnerdruck geübt. Daher besonders auf die korrekte Ausführung der verschiedenen Schusstechniken achten.
  • Da die Zuspiele vor den beiden Toren von verschiedenen Seiten kommen, müssen die Spieler mit beiden Füßen abschließen. Nach einer Weile die Seiten wechseln!
©

Organisation

  • Ein Feld mit 2 Toren mit Torhütern markieren.
  • Diagonal vor den Toren je 3 Slalomstangen aufstellen.
  • Zusätzlich je 1 Positionshütchen errichten.
  • 2 Teams bilden.
  • Jedes Team stellt 1 Zuspieler, der sich am Positionshütchen aufstellt.
  • Alle übrigen Spieler haben je 1 Ball.

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler dribbeln im Slalom um die Stangen, spielen einen 'Doppelpass' mit den Anspielern und schließen auf die Tore mit Torhütern ab.
  • Anschließend starten die jeweils nächsten Spieler usw.

Variationen

  • Nach dem Zuspiel zum Anspieler eine Geschicklichkeits-Übung ausführen (z. B. Kniebeuge).
  • Vor dem Torschuss eine ganze Drehung ausführen.

Tipps und Korrekturen

  • Auf das eine Tor mit rechts, auf das andere mit links abschließen.
  • Auf konzentrierte, zielstrebige Abschlüsse achten.
  • Die Störung des gewohnten Bewegungsablaufes beim Torschuss (siehe Variationen) ist sehr spielgemäß, da sie z. B. das konsequente Eingreifen eines Verteidigers simuliert. Hier gilt es, trotzdem entschlossen abzuschließen!
  • Die Anspieler regelmäßig wechseln.
©

Organisation

  • Auf doppeltem Strafraum 2 Tore mit Torhütern besetzen.
  • In der Feldmitte 2 Positionshütchen markieren.
  • 2 Mannschaften einteilen.
  • Die Spieler mit Bällen jeweils an einem Eck- und ohne Bälle an einem Positionshütchen aufstellen.

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando spielen die jeweils ersten Spieler an den Eckhütchen einen Doppelpass mit ihren ersten Mitspielern am Positionshütchen.
  • Anschließend passen sie zum Torabschluss in den Lauf der vor die Tore startenden Wandspieler.
  • Die jeweils nächsten Spieler starten, sobald die Wandspieler von zuvor auf das Tor abgeschlossen haben.
  • Die Passgeber werden Wandspieler, die Wandspieler holen die Bälle und stellen sich an den Starthütchen wieder an.
  • Welche Mannschaft hat in 3 Minuten die meisten Treffer erzielt?

Variationen

  • Die Passkombinationen variieren.
  • Nur mit rechts/links passen bzw. schießen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Aufgabenstellung garantiert zahlreiche Torabschlüsse in kürzester Zeit. Wartezeiten werden vermieden!
  • Die Torschützen holen sofort die Bälle und stellen sich am Eckhütchen wieder an. So ist garantiert, dass stets ausreichend Ersatzbälle zur Verfügung stehen.
  • Der Zeitdruck erhöht das Spieltempo zusätzlich. Die Spieler müssen entscheiden, ob sie sich zugunsten einer größeren Präzision beim Abschluss mehr Zeit nehmen wollen oder nicht.
©

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Teams weiter verwenden.
  • Zusätzlich in jeder Spielhälfte 1 Torschuss-Feld und 2 Starthütchen neben dem Tor markieren.
  • Je 2 Mannschaften treten gegeneinander an.
  • Je 2 Spieler mit Ball an den Starthütchen und ohne Ball diagonal gegenüber an den Eckhütchen der Torschuss-Felder postieren.

Ablauf

  • Blau bzw. Rot starten die Aktion, das jeweils andere Team stellt 1 Torhüter.
  • Die Startspieler passen auf ihre Mitspieler in das Torschuss-Feld.
  • Die Passempfänger schließen direkt ab, laufen sofort ins Tor und werden Torhüter.
  • Sofort nach dem Torschuss startet der jeweils erste Spieler des anderen Teams die nächste Aktion, indem er ebenfalls diagonal zu seinem Mitspieler passt usw.
  • Welches Team erzielt zuerst 10 Treffer?

Variationen

  • Im Torschuss-Feld 2 Pflichtkontakte vorgeben.
  • Ein Turnier nach dem Modus 'jeder gegen jeden' durchführen.

Tipps und Korrekturen

  • Die jeweiligen Torhüter müssen nach jedem Torabschluss des gegnerischen Teams den Ball holen, damit stets ausreichend Ersatzbälle vorhanden sind. Anschließend stellen sie sich bei den Passgebern des eigenen Teams wieder an.
  • Die blitzschnell aufeinander folgenden Torabschlüsse erfordern eine hohe Konzentration: Vor allem die Torschützen müssen stets daran denken, nach ihrem Torschuss sofort ins Tor zu starten! Ansonsten können die Gegner auf das leere Tor treffen!